Color-Field-Painting-blue

Color Field Painting. Blue. Expressionism abstract.

 

 

Expressionism

Color Field Painting.This art movement developed from Abstract Expressionism. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler are representatives of this style.

 

 

Colorfieldpainting

Color Field Painting. Morris Louis, Helen Frankenthaler, Clement Greenberg

 

 

Color fields

Color Field Painting is a form of expression in contemporary art that is characterized by large-scale, homogeneously filled color fields. This art movement developed from Abstract Expressionism. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler are representatives of this style. The term Color Field Painting was coined by the US-American art critic Clement Greenberg. Other representatives of Color Field Painting are Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland.

 

 

Color Field Painting

Color Field Painting is a form of expression in contemporary art that is characterized by large, homogeneously filled color fields.

 

Color fields green

Color Field Painting is a form of expression in contemporary art that is characterized by large, homogeneously filled color fields.

Color Fields

Color Field Painting is a form of expression in contemporary art that is characterized by large, homogeneously filled color fields.

 

 

Farbfeldmalerei

Colorfield Painting. Malerei von Thomas Peter Kausel. Farbfelder in blau, gelb und grün.

 

 

Color field Painting

Color Field Painting. Malerei in Rot.

 

Color field Magenta

Color Field Painting Magenta.

 

 

 

 

Color Field Painting

Color Field Painting in Orange.

 

Color Field Painting. Thomas Kausel.

Color Field Painting.Color Field painting is a style of abstract painting that emerged in New York City in the 1940s and 1950s. It is closely related to abstract expressionism. The color field is characterized primarily by large fields of flat, monochromatic colors distributed across the canvas.

 

 

Color Field Painting. Thomas Kausel

Color Field Painting.Color Field painting is a style of abstract painting that emerged in New York City in the 1940s and 1950s. It is closely related to abstract expressionism. The color field is characterized primarily by large fields of flat, monochromatic colors distributed across the canvas.

 

 

Color Field Painting. Thomas Kausel

Color Field Painting. Color Field. Farbfeldmalerei.

 

Color field, color field painting, Farbfeldmalerei

Color field painting. Color field, FarbfeldmalereiDie Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser Stilrichtung. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland.

 

 

Color Field, color field painting, Farbfeldmalerei

color field painting, color field. Color Field Painting is a form of expression in contemporary art that is characterized by large-scale, homogeneously filled color fields. This art movement developed from Abstract Expressionism. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler are representatives of this style. The term Color Field Painting was coined by the US-American art critic Clement Greenberg. Other representatives of Color Field Painting are Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland.

 

 

Color Field Painting

Color Field painting is a style of abstract painting that emerged in New York City in the 1940s and 1950s. It is closely related to abstract expressionism. The color field is characterized primarily by large fields of flat, monochromatic colors distributed across the canvas.

 

 

La peinture par champs de couleurs

La peinture par champs de couleurs, ou Color Field Painting en anglais, est une forme d’expression de l’art contemporain qui se caractérise par des champs de couleurs homogènes de grande surface. Ce mouvement artistique s’est développé à partir de l’expressionnisme abstrait. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sont des représentants de ce style. style de peinture. Le terme Color Field Painting a été inventé par le critique d’art américain Clement Greenberg. D’autres représentants du Color Field Painting sont Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland.

 

color field painter, color field artist, color Field painting

color field painting.Color Field painting is a style of abstract painting that emerged in New York City in the 1940s and 1950s. It is closely related to abstract expressionism. The color field is characterized primarily by large fields of flat, monochromatic colors distributed across the canvas.

 

 

 Color Field Painting, konkrete Kunst

Color Field painting is a style of abstract painting that emerged in New York City in the 1940s and 1950s. It is closely related to abstract expressionism. The color field is characterized primarily by large fields of flat, monochromatic colors distributed across the canvas.

 

 

Farbfeldmalerei, Color Field Painting, konkrete Kunst

Farbfeldmalerei,Color Field Painting, konkrete Kunst.color field painting.Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Farbfeldmalerei.

 

 

 

Color Field painting, konkrete Kunst, Farbfeldmalerei

color field painting.Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Farbfeldmalerei. Field Painting, konkrete Kunst, Farbfeldmalerei, monochrome Malerei. Kausels malerisches Werk erscheint wie eine wissenschaftliche Versuchsreihe, die nach und nach alle Pigmente des C.I. und damit grundlegende Bedingungen von Malerei systematisch untersucht. Doch ist für Kausel immer das Spannungsverhältnis zwischen den objektivierbaren Gegebenheiten des Bildes, also den Farbverteilungen, und dem fertigen Gemälde als künstlerischer Hervorbringung von entscheidender Bedeutung. So stellt er zwar mit „Wird Malerei überflüssig?“ eine grundlegende Frage nach der Rolle der Malerei, die er jedoch mit seinem malerischen Werk unmissverständlich verneint. Das Diptychon zeigt mit Trennlinien und den chemischen Bezeichnungen die genauen Flächen und Farbverteilungen.Einer Partitur gleich enthält es alle eindeutig kommunizierbaren Faktoren die für die Herstellung dieser Bilder notwendig sind. Anders aber als in anderen Arbeiten, die die allgemeine Bezeichnung einer Farbe ihrer malerischen Ausgestaltung gegenüberstellt und dadurch die universelle Bedeutung des sprachlichen Ausdrucks hervorhebt, offenbaren sich der Gegenüberstellung bei Kausel die spezifischen ästhetischen, emotionalen und – auch diese Deutung steht dem Betrachter offen – symbolischen Qualitäten, die das ausgeführte Gemälde als Kunstwerk über seine reine Struktur und chemisch erfassbare Substanz erheben. Doch ist für Kausel die handwerkliche Arbeit des ausführenden Künstlers entscheidend für die Wirkung seiner malerischen Etüden, die zwar aus rational bestimmbaren Elementen bestehen, gleichwohl aber nicht-rationale, ästhetische Erfahren erlauben.

 

Color Field Painting. Farbfeldmalerei. Inspiriert durch Barnett Newman.

color field painting.Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Farbfeldmalerei. Field Painting. Farbfeldmalerei. Inspiriert durch Barnett Newman.

 

 

Color Field Painting. Farbfeldmalerei. Inspiriert durch Barnett Newman.

color field painting.Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Farbfeldmalerei. Field Painting. Farbfeldmalerei. Inspiriert durch Barnett Newman.

 

 

 

 

Color Field Painting

Color Field Painting, Farbfeldmalerei.color field painting.Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Farbfeldmalerei.

 

Color Field Painting

Color Field Painting, Farbfeldmalerei.color field painting.Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Farbfeldmalerei.

 

Color Field Painting

Color Field Painting, Farbfeldmalerei.color field painting.Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Farbfeldmalerei.

 

 

Color Field Painting

Color Field Painting, Farbfeldmalerei.color field painting.Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Farbfeldmalerei.

 

 

Color Field Painting

Color Field Painting, Farbfeldmalerei.color field painting.Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Farbfeldmalerei.

 

 

Color Field Painting

Color Field Painting, Farbfeldmalerei.color field painting.Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Farbfeldmalerei.

 

 

 

Color Field Painting

Color Field Painting, Farbfeldmalerei.color field painting.Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Farbfeldmalerei.

 

 

Color Field Painting

Color Field Painting, Farbfeldmalerei.color field painting.Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Farbfeldmalerei.

 

Color Field Painting

Color Field Painting, Farbfeldmalerei.color field painting.Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Farbfeldmalerei.

 

Color Field Painting

color field painting.Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Farbfeldmalerei.Color Field Painting. Artists: Phil sims, Piet Mondrian ,Mark Rothko ,Barnett Newman, Max Bill ,Yves Klein, Josef Albers , Zeitgenössische Kunst Contemporary art,  Helen frankenthaler, Kenneth noland, Robert Motherwell, Robert Rauschenberg, Clement Greenberg, Clyfford Still, Morris Louis, Ad Rainhardt ,Sam Gilliam ,Richard Smith, Jackson Pollock, Willem de Kooning, Frank Stella, Elsworth Kelly, Sam Francis, Farbfeldmalerei

 

 

 

 

Color Field Painting

Das Color Field Painting (dt.: Farbfeldmalerei) entstand gegen 1948 in den USA. Der Begriff verweist bereits auf das entscheidende formale Kennzeichen, zeigen Gemälde, die dem Color Field Painting zuzurechnen sind, doch im Bildraum angeordnete monochrome Farbflächen. Die Hauptvertreter des Color Field Painting sind Barnett Newman (1905-70), Mark Rothko (1903-70), Ad Reinhardt (1913-67) und Clyfford Still (1904-80). Farbfeldmalerei.

 

 

 

 

Color Field Painting

Color Field Painting,Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Artists: Piet Mondrian, Mark Rothko, Max Bill, Josef Albers, Helen Frankenthaler, Kenneth Noland, Robert Motherwell, Robert Rauschenberg,Clyfford Still, Ad Rainhardt, Frank Stella, Elsworth Kelly, Sam Francis. Farbfeldmalerei

 

Color Field Painting

Color Field Painting, Farbfeldmalerei.Color Field Painting,Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Artists: Piet Mondrian, Mark Rothko, Max Bill, Josef Albers, Helen Frankenthaler, Kenneth Noland, Robert Motherwell, Robert Rauschenberg,Clyfford Still, Ad Rainhardt, Frank Stella, Elsworth Kelly, Sam Francis. Farbfeldmalerei

 

Color Field Painting

Color Field Painting, Farbfeldmalerei.Color Field Painting,Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Artists: Piet Mondrian, Mark Rothko, Max Bill, Josef Albers, Helen Frankenthaler, Kenneth Noland, Robert Motherwell, Robert Rauschenberg,Clyfford Still, Ad Rainhardt, Frank Stella, Elsworth Kelly, Sam Francis. Farbfeldmalerei

 

 

 

Color Field Painting

Color Field Painting, Farbfeldmalerei.Color Field Painting,Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Artists: Piet Mondrian, Mark Rothko, Max Bill, Josef Albers, Helen Frankenthaler, Kenneth Noland, Robert Motherwell, Robert Rauschenberg,Clyfford Still, Ad Rainhardt, Frank Stella, Elsworth Kelly, Sam Francis. Farbfeldmalerei

 

 

Color Field Painting

Color Field Painting,Farbfeldmalerei.Color Field Painting,Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Artists: Piet Mondrian, Mark Rothko, Max Bill, Josef Albers, Helen Frankenthaler, Kenneth Noland, Robert Motherwell, Robert Rauschenberg,Clyfford Still, Ad Rainhardt, Frank Stella, Elsworth Kelly, Sam Francis. Farbfeldmalerei

 

 

Color Field Painting

Color Field Painting, Farbfeldmalerei.Color Field Painting,Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Artists: Piet Mondrian, Mark Rothko, Max Bill, Josef Albers, Helen Frankenthaler, Kenneth Noland, Robert Motherwell, Robert Rauschenberg,Clyfford Still, Ad Rainhardt, Frank Stella, Elsworth Kelly, Sam Francis. Farbfeldmalerei

 

 

Color Field Painting

Color Field Painting, Farbfeldmalerei.Color Field Painting,Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Artists: Piet Mondrian, Mark Rothko, Max Bill, Josef Albers, Helen Frankenthaler, Kenneth Noland, Robert Motherwell, Robert Rauschenberg,Clyfford Still, Ad Rainhardt, Frank Stella, Elsworth Kelly, Sam Francis. Farbfeldmalerei

 

 

Color Field Painting

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Field Painting, Farbfeldmalerei

 

 

Color Field Painting

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Field Painting, Farbfeldmalerei

 

 

Color Field Painting

Color Field Painting, Farbfeldmalerei.Color Field Painting,Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Artists: Piet Mondrian, Mark Rothko, Max Bill, Josef Albers, Helen Frankenthaler, Kenneth Noland, Robert Motherwell, Robert Rauschenberg,Clyfford Still, Ad Rainhardt, Frank Stella, Elsworth Kelly, Sam Francis. Farbfeldmalerei

 

 

Color Field Painting

Color Field Painting, Farbfeldmalerei.Color Field Painting,Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Artists: Piet Mondrian, Mark Rothko, Max Bill, Josef Albers, Helen Frankenthaler, Kenneth Noland, Robert Motherwell, Robert Rauschenberg,Clyfford Still, Ad Rainhardt, Frank Stella, Elsworth Kelly, Sam Francis. Farbfeldmalerei

 

 

Color Field Painting

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Field Painting, Farbfeldmalerei

 

 

Color Field Painting

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Field Painting, Farbfeldmalerei

 

 

Color Field Painting

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Field Painting

 

 

Color Field Painting

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Field Painting, Farbfeldmalerei

 

 

color field painting.

color field painting.Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Farbfeldmalerei.

 

 

color field painting.

color field painting.Diese Kunstrichtung entwickelte sich Mitte der 1950er Jahre in Amerika aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman (Who’s afraid of red, yellow and blue) und Helen Frankenthaler sind bedeutende Vorläufer bzw. Vertreter dieser Stilrichtung.

 

 

 

color field painting.

Color Field Painting,Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Artists: Piet Mondrian, Mark Rothko, Max Bill, Josef Albers, Helen Frankenthaler, Kenneth Noland, Robert Motherwell, Robert Rauschenberg,Clyfford Still, Ad Rainhardt, Frank Stella, Elsworth Kelly, Sam Francis. Farbfeldmalerei field painting. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt, zu dessen Favoriten Jules Olitski gehörte. Weitere bedeutende Vertreter des Color Field Painting (deren wichtigste Schaffensperioden dieser Strömung zugeordnet werden können) sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland, Larry Poons, Sam Gilliam, Gene Davis, Friedel Dzubas, Wolfgang Hollegha, Jack Bush, Walter Darby Bannard, Thomas Downing, Howard Mehring und Paul Reed. Farbfeldmalerei

 

 

color field painting.

color field paintingDiese Kunstrichtung entwickelte sich Mitte der 1950er Jahre in Amerika aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman (Who’s afraid of red, yellow and blue) und Helen Frankenthaler sind bedeutende Vorläufer bzw. Vertreter dieser Stilrichtung.

 

Farbfeldmalerei

color field painting.

color field painting.Barnett Newman (* 29. Januar 1905 in New York; † 4. Juli 1970 ebenda) war ein amerikanischer Maler und Bildhauer. Er war einer der Hauptvertreter des abstrakten Expressionismus und entwickelte gemeinsam mit Mark Rothko, Clyfford Still und Robert Motherwell die Farbfeldmalerei sowie die Hard-Edge-Malerei. Daneben übte er in seinen kunsttheoretischen Schriften einen großen Einfluss auf die Entwicklung der Malerei im 20. Jahrhundert aus, besonders auf die Entstehung der Minimal Art. Farbfeldmalerei.

 

 

color field painting.

color field paintingDie Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt, zu dessen Favoriten Jules Olitski gehörte. Weitere bedeutende Vertreter des Color Field Painting (deren wichtigste Schaffensperioden dieser Strömung zugeordnet werden können) sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland, Larry Poons, Sam Gilliam, Gene Davis, Friedel Dzubas, Wolfgang Hollegha, Jack Bush, Walter Darby Bannard, Thomas Downing, Howard Mehring und Paul Reed. Farbfeldmalerei.

 

 

color field painting.

color field paintingBarnett Newman (* 29. Januar 1905 in New York; † 4. Juli 1970 ebenda) war ein amerikanischer Maler und Bildhauer. Er war einer der Hauptvertreter des abstrakten Expressionismus und entwickelte gemeinsam mit Mark Rothko, Clyfford Still und Robert Motherwell die Farbfeldmalerei sowie die Hard-Edge-Malerei. Daneben übte er in seinen kunsttheoretischen Schriften einen großen Einfluss auf die Entwicklung der Malerei im 20. Jahrhundert aus, besonders auf die Entstehung der Minimal Art. Farbfeldmalerei.

 

 

color field painting.

color field paintingDie Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Farbfeldmalerei.

 

 

color field painting.

color field paintingKausel zählt zu den international bekannten Gegenwartskünstler weltweit mit Marktwert. Die Anerkennung der Fachwelt von Kausels Werken zeigt sich durch Aufnahme von Werken Kausels in über 150 Museen und Kunstsammlungen und durch Einzel- und Gruppenausstellungen in namhaften renommierten internationalen Museen wie dem Musée d’Art Moderne et FRAC Minidi-Pyrénées Toulose, Mitttelrhein Museum Koblenz, Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Kommunale Galerie Berlin, Muzeum Ziemi Chelmskiej Museum für konkrete Kunst Ingolstadt, Museum MUSA der Stadt Wien, The Nelson-Atkins Museum of Art, Kansas City/USA, Wilhelm-Hack-Museum, Ludwigshafen, Kunstsammlung Jena, Städtische Museen Jena, British Museum London. Farbfeldmalerei.

 

 

 

color field painting.

color field paintingKausel zählt zu den international bekannten Gegenwartskünstler weltweit mit Marktwert. Die Anerkennung der Fachwelt von Kausels Werken zeigt sich durch Aufnahme von Werken Kausels in über 150 Museen und Kunstsammlungen und durch Einzel- und Gruppenausstellungen in namhaften renommierten internationalen Museen wie dem Musée d’Art Moderne et FRAC Minidi-Pyrénées Toulose, Mitttelrhein Museum Koblenz, Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Kommunale Galerie Berlin, Muzeum Ziemi Chelmskiej Museum für konkrete Kunst Ingolstadt, Museum MUSA der Stadt Wien, The Nelson-Atkins Museum of Art, Kansas City/USA, Wilhelm-Hack-Museum, Ludwigshafen, Kunstsammlung Jena, Städtische Museen Jena, British Museum London. Farbfeldmalerei.

 

 

 

color field painting.

color field paintingCarmen Herrera war eine Malerin der konkreten Kunst und fand früh zu einem Stil der abstrakten Geometrie, lernte dort künstler wie Yves Klein kennen, nahm Einflüsse von Piet Mondrian, Kasimir Malewitsch und anderen auf und wechselte in dieser Phase zwischen abstraktem und lyrischem Epressionismus. Farbfeldmalerei.

 

 

 

color field painting.

color field paintingCarmen Herrera war eine Malerin der konkreten Kunst und fand früh zu einem Stil der abstrakten Geometrie, lernte dort künstler wie Yves Klein kennen, nahm Einflüsse von Piet Mondrian, Kasimir Malewitsch und anderen auf und wechselte in dieser Phase zwischen abstraktem und lyrischem Epressionismus. Jackson Pollock beinflussten Stil des abstrakten Expressionismus. dann schuf sie die ersten radikal geometrischen Abstraktionen Sie lotete experimentiell die Grenzen der Malerei aus und reduzierte ihre zweifarbige Malerei weiter, indem sie als wohl erste Malerin die Acryflächen mit Rolle auftrug und so jede individuelle Pinselspur elliminierte. Sie hielt ihre Arbeiten stilistisch so einfach wie möglich und reduzierte sie auf wenige Farbflächen.

 

 

color field painting.

color field paintingCarmen Herrera war eine Malerin der konkreten Kunst und fand früh zu einem Stil der abstrakten Geometrie, lernte dort künstler wie Yves Klein kennen, nahm Einflüsse von Piet Mondrian, Kasimir Malewitsch und anderen auf und wechselte in dieser Phase zwischen abstraktem und lyrischem Epressionismus. Jackson Pollock beinflussten Stil des abstrakten Expressionismus. dann schuf sie die ersten radikal geometrischen Abstraktionen Sie lotete experimentiell die Grenzen der Malerei aus und reduzierte ihre zweifarbige Malerei weiter, indem sie als wohl erste Malerin die Acryflächen mit Rolle auftrug und so jede individuelle Pinselspur elliminierte. Sie hielt ihre Arbeiten stilistisch so einfach wie möglich und reduzierte sie auf wenige Farbflächen.

 

color field painting

color field painting.Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet.

 

 

Color Field painting in the museum

Color Field painting im Museum. Ausstellung mit Werken von Thomas Peter Kausel.Barnett Newman (* 29. Januar 1905 in New York; † 4. Juli 1970 ebenda) war ein amerikanischer Maler und Bildhauer. Er war einer der Hauptvertreter des abstrakten Expressionismus und entwickelte gemeinsam mit Mark Rothko, Clyfford Still und Robert Motherwell die Farbfeldmalerei sowie die Hard-Edge-Malerei. Daneben übte er in seinen kunsttheoretischen Schriften einen großen Einfluss auf die Entwicklung der Malerei im 20. Jahrhundert aus, besonders auf die Entstehung der Minimal Art.

 

 

Color field painting im Museum

Color Field Painting im Museum. Ausstellung mit Farbfeldmalerei von Thomas Peter Kausel.Barnett Newman (* 29. Januar 1905 in New York; † 4. Juli 1970 ebenda) war ein amerikanischer Maler und Bildhauer. Er war einer der Hauptvertreter des abstrakten Expressionismus und entwickelte gemeinsam mit Mark Rothko, Clyfford Still und Robert Motherwell die Farbfeldmalerei sowie die Hard-Edge-Malerei. Daneben übte er in seinen kunsttheoretischen Schriften einen großen Einfluss auf die Entwicklung der Malerei im 20. Jahrhundert aus, besonders auf die Entstehung der Minimal Art.

 

 

Color Field painting im Museum

Color Field Painting im Museum. Kunstausstellung mit Color Field Painting, Werke von Thomas Peter Kausel.Carmen Herrera war eine Malerin der konkreten Kunst und fand früh zu einem Stil der abstrakten Geometrie, lernte dort künstler wie Yves Klein kennen, nahm Einflüsse von Piet Mondrian, Kasimir Malewitsch und anderen auf und wechselte in dieser Phase zwischen abstraktem und lyrischem Epressionismus. Jackson Pollock beinflussten Stil des abstrakten Expressionismus. dann schuf sie die ersten radikal geometrischen Abstraktionen Sie lotete experimentiell die Grenzen der Malerei aus und reduzierte ihre zweifarbige Malerei weiter, indem sie als wohl erste Malerin die Acryflächen mit Rolle auftrug und so jede individuelle Pinselspur elliminierte. Sie hielt ihre Arbeiten stilistisch so einfach wie möglich und reduzierte sie auf wenige Farbflächen.

 

 

kommunale Galerie Berlin

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Galerie Berlin. Kunstausstellung. Werke von Thomas Peter Kausel. Konkrete kunst. Color field Painting.

 

Museum für konkrete Kunst Ingolstadt, Kunstsammlung, Kunstausstellung

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Kunstsammlung Museum für Konkrete Kunst Ingolstadt, Kunstausstellung, Szenenwechsel Museum für konkrete Kunst Ingolstadt. Werke von Thomas Peter Kausel.

 

 

color field painting

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Inspired by violet, violet blossom, amethyst, lavender. Inspired during a trip to the South of France and by walking through the lavender blossoms and their wonderful scent. This experience remains unforgettable. Inspiré par le violet, la fleur de violette, l’améthyste, la lavande. Inspirée lors d’un voyage dans le sud de la France et en me promenant parmi les fleurs de lavande et leur merveilleux parfum. Cette expérience restera inoubliable. Inspiration durch Violett, Veilchenblüte, Amethyst, Lavendel. Inspiriert bei einer Reise in Südfrankreich und durch den Spaziergang durch die Lavendelblüten und deren herrlichen Duft. Dieses Erlebnis bleibt unvergessen

 

 

Color Field Painting, Farbfeldmalerei

Color Field painting, Farbfeldmalerei,Color Field Painting, Rothko, Mark rothko paintings, Kenneth noland,, Canvases, Abstract, Abstract painting, Helen Frankenthaler, Abstract expressionism, Artists, Artwork, Painting art, Jackson pollock, Action painting, Abstract expressionist, Blue, Color field painting art, Color field art, Clyfford still, Robert Motherwell, Barnett Newman, Morris Louis, Abstract art, Vernissage,

 

 

color Field Painting

Color Field Painting. Konkrete Kunst Thomas Kausel wikipedia.Strukturen und Farben zeigen eine unvergleichbare Schönheit. Mit dick aufgetragener Farbe, Strukturen und Oberflächenbearbeitung erzeugt Kausel eine starke Leuchtkraft der Farbe und das Werk gewinnt an Energie und zieht den Betrachter in seinen Bann. Strahlende Farben erzeugen Lebensfreude, Fröhlichkeit, Liebe, Vitalität, Vertrauen, Kontaktfreude und Selbstvertrauen. Inspiration durch Mondrian und Mark Rothko.

Thomas P. Kausel

Ordered Colours
Thomas Kausel’s artistic programme could be described as an unconditional return of painting to pure, unadulterated colour. His theoretically motivated approach focuses less on the expressive values of colour than on its material substance and its principles of order. The scientific meticulousness with which Kausel pursues this programme is reminiscent of the longing for a radical objectification of art that was continually formulated in the 20th century and which particularly characterised concrete art. Ultimately, however, the free painterly treatment of objectified means of design points to the artistic qualities of a painting that eludes its complete objectification.

With the Colour Index (C.I.), published since 1971, Kausel has at his disposal a set of instruments that classifies the approximately 600 colour pigments available worldwide, of which almost 200 are particularly suitable for painting because of their high lightfastness, and assigns them an internationally binding code of letters and numbers. Unlike in physical classification systems such as Newton’s colour wheel, the colours are not grouped here according to the wavelength of the reflected light and thus according to their appearance, but on the basis of the molecular structure of their pigments. Thus, even those pigments that are not considered related at all according to our conventional ideas nevertheless belong to the same chemical group. Thomas Kausel uses exclusively unmixed colours for his works, which are obtained from the pigments listed in the C.I..

His installation 6 rote Stelen (6 red steles) consists of six wooden beams, the mounts of which materialise just as many different pure red pigments in space, as it were.

The two-part canvas works such as Blue B 60 (Anthraquinone) and the three other organic blues each combine only colours of one group. Kausel starts with a freely chosen pigment, which he presents on the one hand as a monochrome picture and on the other hand combines with other colours to form a geometric composition. Since the chemical classification does not correspond to our colour perception at all, many of these compositions appear surprising and sometimes even daring. Thus Kausel, whose work is in the Enlightenment tradition of Josef Albers’ oeuvre, breaks our usual thinking in terms of well-tried colour schemes and harmonies and forces a new look at a seemingly familiar phenomenon.

By using a standardised system of order as the basis of his method, Kausel lends his works a scientific foundation that does not, however, appear in the final form of the picture. For the C.I. in each case only defines the area from which the colours used are taken. The final choice is made freely and intuitively by the artist, who is guided by his own artistic ideas and creative principles. Even the arrangements of the surfaces and the different ways of applying the paint do not follow a fixed scheme and thus do not show an objectified language of form. While some surfaces are of an almost impersonal smoothness, others are designed as dynamic
gestural painting or are given a strong structure emphasising the materiality of the paint through the use of combs.
Other qualities of the applied colours become visible through their different densities, which result from the number of layers of paint laid on top of each other. For example, the same blue can appear in different brightness on two panels that belong together. These creative strategies, which counteract the repeatedly formulated ideals of Concrete Art of absolute clarity and regularity, are supported by the application of the respective chemical codes to individual colour fields. For by repeatedly twisting letters and not designating all the surfaces, Kausel denies these inscriptions, despite their objective appearance, the function of a neutral instrument in the sense of a scientific coding of what is seen.

Kausel’s painterly oeuvre appears like a scientific series of experiments that gradually systematically examines all the pigments of the C.I. and thus fundamental conditions of painting. But for Kausel, the tension between the objectifiable conditions of the painting, i.e. the colour distributions, and the finished painting as artistic production is always of decisive importance. Thus, although he poses a fundamental question about the role of painting with “Is painting becoming superfluous?”, he unequivocally denies this with his painterly work. The diptych shows the exact areas and colour distributions of blue B 60 (anthraquinone) and the three other organic blues with dividing lines and chemical designations. Like a score, it contains all the clearly communicable factors that are necessary for the production of these images. Unlike other works, however, which juxtapose the general designation of a colour with its painterly expression and thus emphasise the universal significance of the linguistic expression, Kausel’s juxtaposition reveals the specific aesthetic, emotional and – this interpretation is also open to the viewer – symbolic qualities that elevate the executed painting as a work of art above its pure structure and chemically comprehensible substance. Yet, for Kausel, the craftsmanship of the executing artist is crucial to the effect of his painterly etudes, which, while consisting of rationally determinable elements, nonetheless allow for non-rational, aesthetic experiences.

Text: Rasmus Kleine

Tobias Hoffmann Museum Director

 

color Field Painting, wikipedia konkrete Kunst thomas P. Kausel

Color Field Painting, konkrete Kunst wikipedia thomas p. kausel.Geometrische Abstraktion, Minimalism, Modernism, Color field, Hard Edge, Op-Art, Analytische Malerei, Abstraction-Création, Elementarismus, Konstruktivismus, Suprematismus, Neoplastizismus. Thomas Kausel wurde von den Werken Max Bill, Theo van Doesburg, Piet Mondrian, Peter c. Ruppert, Mark Rothko, Helen Frankenthaler, Kenneth Noland inspiriert. Im Museum für konkrete Kunst in Ingolstadt wurden in einer Ausstellung die Werke von Thomas Peter Kausel gezeigt.

Thomas P. Kausel

Geordnete Farben
Das künstlerische Programm Thomas Kausels ließe sich beschreiben als unbedingte Rückführung von Malerei auf die reine, unverfälschte Farbe. Sein theoretisch motivierter Ansatz, thematisiert weniger die Ausdruckswerte von Farbe als vielmehr deren materielle Substanz und ihre Ordnungsprinzipien. Die wissenschaftliche Akribie, mit der Kausel dieses Programm verfolgt, erinnert an die im 20. Jahrhundert fortwährend formulierte Sehnsucht nach einer radikalen Versachlichung von Kunst, die insbesondere die konkrete Kunst prägt. Letztlich jedoch verweist die freie malerische Behandlung objektivierter Gestaltungsmittel auf die künstlerischen Qualitäten einer Malerei die sich ihrer vollständigen Versachlichung entzieht.

Mit dem seit 1971 publizierten Colour Index (C.I.) verfügt Kausel über ein Instrumentarium, das die weltweit rund 600 verfügbaren Farbpigmente, von denen knapp 200 aufgrund ihrer hohen Lichtechtheit für die Malerei besonders geeignet sind, klassifiziert und mit einem international verbindlichen Code aus Buchstaben und Ziffern belegt. Anders als in physikalischen Ordnungssystemen wie etwa Newtons Farbkreis werden die Farben hier nicht nach der Wellenlänge des reflektierten Lichts und damit nach ihrer Erscheinung gruppiert, sondern auf der Grundlage der molekularen Struktur ihrer Pigmente. So gehören auch solche Pigmente, die nach unseren herkömmlichen Vorstellungen keinesfalls als verwandt betrachtet werden, dennoch der gleichen chemischen Gruppe an. Thomas Kausel verwendet für seine Werke ausschließlich ungemischte Farben, die aus den im C.I. aufgeführten Pigmenten gewonnen werden.

Seine Installation 6 rote Stelen besteht aus sechs Holzbalken, deren Fassungen ebenso viele verschiedene reine Rotpigmente gleichsam im Raum materialisieren.

Auch die zweiteiligen Leinwandarbeiten wie Blau B 60 (Anthrachinon) und die drei anderen organischen Blaus vereinen jeweils nur Farben einer Gruppe. Dabei geht Kausel von einem frei gewählten Pigment aus, das er zum einen als monochromes Bild präsentiert und zum anderen mit weiteren Farben zu einer geometrischen Komposition zusammenfügt. Da die Chemische Klassifizierung keinesfalls durchgängig unserem Farbempfinden entspricht, erscheinen viele dieser Zusammenstellungen überraschend und bisweilen sogar gewagt. So bricht Kausel, dessen Werk in der aufklärerischen Tradition des Schaffens von Josef Albers steht, unser übliches Denken in altbewährten Farbschemata und Harmonien auf und erzwingt einen neuen Blick auf ein scheinbar bekanntes Phänomen.

Durch die Verwendung eines standardisierten Ordnungssystems als Grundlage seines Verfahrens verleiht Kausel seinen Arbeiten eine wissenschaftliche Fundierung, die in der Bildgestalt aber nicht letzter Konsequenz aufscheint. Denn der C.I. legt jeweils nur den Bereich fest, dem die verwendeten Farben entnommen werden. Die letztendliche Auswahl trifft in einer freien und intuitiven Entscheidung der Künstler, der sich dabei von seinen bildnerischen Vorstellungen und gestalterischen Prinzipien leiten lässt. Auch die Anordnungen der Flächen sowie die unterschiedlichen Arten des Farbauftrags folgen nicht einem festgelegten Schema und zeigen damit keine objektivierte Formensprache. Während einige Flächen von einer nahezu unpersönlichen Glätte sind, werden andere als dynamische
gestische Malerei gestaltet oder erhalten durch die Verwendung von Kämmen eine kräftige, die Materialität der Farbe betonende Struktur.
Weitere Qualitäten der aufgetragenen Farben werden durch ihre unterschiedliche Dichte sichtbar, die aus der Zahl der übereinandergelegten Farbschichten resultiert. So kann beispielsweise dasselbe Blau auf zwei zusammengehörigen Tafeln in unterschiedlicher Helligkeit erscheinen. Diese gestalterischen Strategien die den wiederholt formulierten Idealen der Konkreten Kunst von absoluter Klarheit und Gesetzmäßigkeit entgegenwirken werden durch die Anbringung der jeweiligen chemischen Codes auf einzelnen Farbfeldern unterstützt. Denn indem Kausel wiederholt Buchstaben verdreht und nicht alle Flächen bezeichnet, verweigert er diesen Beschriftungen, trotz ihrer sachlichen Erscheinung, die Funktion eines neutralen Instruments im Sinne einer wissenschaftlichen Codierung des Gesehenen.

Kausels malerisches Werk erscheint wie eine wissenschaftliche Versuchsreihe, die nach und nach alle Pigmente des C.I. und damit grundlegende Bedingungen von Malerei systematisch untersucht. Doch ist für Kausel immer das Spannungsverhältnis zwischen den objektivierbaren Gegebenheiten des Bildes, also den Farbverteilungen, und dem fertigen Gemälde als künstlerischer Hervorbringung von entscheidender Bedeutung. So stellt er zwar mit „Wird Malerei überflüssig?“ eine grundlegende Frage nach der Rolle der Malerei, die er jedoch mit seinem malerischen Werk unmissverständlich verneint. Das Diptychon zeigt mit Trennlinien und den chemischen Bezeichnungen die genauen Flächen und Farbverteilungen von Blau B 60 (Anthrachinon) und die drei anderen organischen Blaus an. Einer Partitur gleich enthält es alle eindeutig kommunizierbaren Faktoren die für die Herstellung dieser Bilder notwendig sind. Anders aber als in anderen Arbeiten, die die allgemeine Bezeichnung einer Farbe ihrer malerischen Ausgestaltung gegenüberstellt und dadurch die universelle Bedeutung des sprachlichen Ausdrucks hervorhebt, offenbaren sich der Gegenüberstellung bei Kausel die spezifischen ästhetischen, emotionalen und – auch diese Deutung steht dem Betrachter offen – symbolischen Qualitäten, die das ausgeführte Gemälde als Kunstwerk über seine reine Struktur und chemisch erfassbare Substanz erheben. Doch ist für Kausel die handwerkliche Arbeit des ausführenden Künstlers entscheidend für die Wirkung seiner malerischen Etüden, die zwar aus rational bestimmbaren Elementen bestehen, gleichwohl aber nicht-rationale, ästhetische Erfahren erlauben.

Text: Rasmus Kleine

Tobias Hoffmann Museumsleiter

 

 

 

 

Color Field Painting, Ausstellung, Vernissage, Städtische Galerie Berlin, Museum für konkrete Kunst Ingolstadt

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet.Color Field Painting, Ausstellung, Abstrakte malerei, Blau, Color field, Expressonismus, Maler, Rot, Gemälde, Modern kunst, Farbfelder, Quadrat, Abstrakte kunst, wikipedia konkrete kunst thomas p. kausel

 

 

Color field painting

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Field Painting von Thomas Kausel.Konkrete kunst wikipedia thomas p. kausel

 

Color Field Painting von Thomas Kausel

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet.Color Field Painting von Thomas Kausel, konkrete kunst wikipedia thomas p. kausel

 

 

Color Field Painting - Farbfeldmalerei

Farbfeldmalerei, Hard edge-malerei, Barnett newman, Abstracter expressionismus, Informel, Action Painting,, Lyrische abstraction Mark Rothko, Helen frankenthaler, Kenneth Noland, Künstler, Technik, Merkmale, Rothko, Abstrakte malerei, Blau, Color field painting, Expressionismus, Maler, Rot, Gemälde, Modern kunst, Farbfelder, Quadrat, Abstrakte kunst, Berühmte künstler, Moderne, Orange, Blau, Gelb, Rot, Monochrome malerei, Color field, Kunstwerke, Art,, Kausel,

 

Color Field Painting

Farbfeldmalerei, Hard edge-malerei, Barnett newman, Abstracter expressionismus, Informel, Action Painting,, Lyrische abstraction Mark Rothko, Helen frankenthaler, Kenneth Noland, Künstler, Technik, Merkmale, Rothko, Abstrakte malerei, Blau, Color field painting, Expressionismus, Maler, Rot, Gemälde, Modern kunst, Farbfelder, Quadrat, Abstrakte kunst, Berühmte künstler, Moderne, Orange, Blau, Gelb, Rot, Monochrome malerei, Color field, Kunstwerke, Art,, Kausel,

 

 

hard edge painting, Color Field Painting

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. edge painting. Color Field Painting. Geometrische Formen. Farbfeldmalerei. Mark Rothko. Barnett Newman. Konzeptkunst. Mondrian. konstruktiv-konkret. moderne Kunst.Konkrete kunst, concrete art, Max bill, Künstler, Galerie, Thomas Peter Kausel Mathematic, Quadrat, Theo van doesburg, Ingolstadt, Skulptur, Wandobjekt, Malerei, Würzburg, Schweizer, Konstruktiv, Schwarz weiß, Heute, Farbe , Rechteck, Piet mondrian, Peter c. ruppert, Abstrakte kunst,, Museum, Konstruktivismus, Gemälde, Farbfeldmalerei, Hard edge-malerei, Barnett newman, Abstracter expressionismus, Informel, Action Painting,, Lyrische abstraction Mark Rothko, Helen frankenthaler, Kenneth Noland, Künstler, Technik, Merkmale, Rothko, Abstrakte malerei, Blau, Color field painting, Expressionismus, Maler, Rot, Gemälde, Modern kunst, Farbfelder, Quadrat, Abstrakte kunst, Berühmte künstler, Moderne, Orange, Blau, Gelb, Rot, Monochrome malerei, Color field, Kunstwerke, Art,, Kausel, Singulart, Color Field Painting, Rothko, Mark rothko paintings, Kenneth noland,, Canvases, Abstract, Abstract painting, Helen Frankenthaler, Abstract expressionism, Artists, Artwork, Painting art, Jackson pollock, Action painting, Abstract expressionist, Blue, Color field painting art, Color field art, Clyfford still,

 

Marc Rothko, Helen Frankenthaler, color field painting,Farbfeldmalerei

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet.color field painting, Farbfeldmalerei, abstrakte Malerei, konkrete Kunst, Maler, Künstler, Ausstellungen, VernissageKonkrete kunst, concrete art, Max bill, Künstler, Galerie, Thomas Peter Kausel Mathematic, Quadrat, Theo van doesburg, Ingolstadt, Skulptur, Wandobjekt, Malerei, Würzburg, Schweizer, Konstruktiv, Schwarz weiß, Heute, Farbe , Rechteck, Piet mondrian, Peter c. ruppert, Abstrakte kunst,, Museum, Konstruktivismus, Gemälde, Farbfeldmalerei, Hard edge-malerei, Barnett newman, Abstracter expressionismus, Informel, Action Painting,, Lyrische abstraction Mark Rothko, Helen frankenthaler, Kenneth Noland, Künstler, Technik, Merkmale, Rothko, Abstrakte malerei, Blau, Color field painting, Expressionismus, Maler, Rot, Gemälde, Modern kunst, Farbfelder, Quadrat, Abstrakte kunst, Berühmte künstler, Moderne, Orange, Blau, Gelb, Rot, Monochrome malerei, Color field, Kunstwerke, Art,, Kausel, Singulart, Color Field Painting, Rothko, Mark rothko paintings, Kenneth noland,, Canvases, Abstract, Abstract painting, Helen Frankenthaler, Abstract expressionism, Artists, Artwork, Painting art, Jackson pollock, Action painting, Abstract expressionist, Blue, Color field painting art, Color field art, Clyfford still,

 

Mark Rothko, color field painting

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet.color field painting,Farbfeldmalerei, Vernissage, grün, lindgrün, Frühling.Konkrete kunst, concrete art, Max bill, Künstler, Galerie, Thomas Peter Kausel Mathematic, Quadrat, Theo van doesburg, Ingolstadt, Skulptur, Wandobjekt, Malerei, Würzburg, Schweizer, Konstruktiv, Schwarz weiß, Heute, Farbe , Rechteck, Piet mondrian, Peter c. ruppert, Abstrakte kunst,, Museum, Konstruktivismus, Gemälde, Farbfeldmalerei, Hard edge-malerei, Barnett newman, Abstracter expressionismus, Informel, Action Painting,, Lyrische abstraction Mark Rothko, Helen frankenthaler, Kenneth Noland, Künstler, Technik, Merkmale, Rothko, Abstrakte malerei, Blau, Color field painting, Expressionismus, Maler, Rot, Gemälde, Modern kunst, Farbfelder, Quadrat, Abstrakte kunst, Berühmte künstler, Moderne, Orange, Blau, Gelb, Rot, Monochrome malerei, Color field, Kunstwerke, Art,, Kausel, Singulart, Color Field Painting, Rothko, Mark rothko paintings, Kenneth noland,, Canvases, Abstract, Abstract painting, Helen Frankenthaler, Abstract expressionism, Artists, Artwork, Painting art, Jackson pollock, Action painting, Abstract expressionist, Blue, Color field painting art, Color field art, Clyfford still,

 

Color field painting, Farbfeldmalerei

Color field painting, Farbfeldmalerei.Konkrete kunst, concrete art, Max bill, Künstler, Galerie, Thomas Peter Kausel Mathematic, Quadrat, Theo van doesburg, Ingolstadt, Skulptur, Wandobjekt, Malerei, Würzburg, Schweizer, Konstruktiv, Schwarz weiß, Heute, Farbe , Rechteck, Piet mondrian, Peter c. ruppert, Abstrakte kunst,, Museum, Konstruktivismus, Gemälde, Farbfeldmalerei, Hard edge-malerei, Barnett newman, Abstracter expressionismus, Informel, Action Painting,, Lyrische abstraction Mark Rothko, Helen frankenthaler, Kenneth Noland, Künstler, Technik, Merkmale, Rothko, Abstrakte malerei, Blau, Color field painting, Expressionismus, Maler, Rot, Gemälde, Modern kunst, Farbfelder, Quadrat, Abstrakte kunst, Berühmte künstler, Moderne, Orange, Blau, Gelb, Rot, Monochrome malerei, Color field, Kunstwerke, Art,, Kausel, Singulart, Color Field Painting, Rothko, Mark rothko paintings, Kenneth noland,, Canvases, Abstract, Abstract painting, Helen Frankenthaler, Abstract expressionism, Artists, Artwork, Painting art, Jackson pollock, Action painting, Abstract expressionist, Blue, Color field painting art, Color field art, Clyfford still,

 

color field painting, Farbfeldmalerei

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet.color field painting, Farbfeldmalerei von Thomas Kausel.Konkrete kunst, concrete art, Max bill, Künstler, Galerie, Thomas Peter Kausel Mathematic, Quadrat, Theo van doesburg, Ingolstadt, Skulptur, Wandobjekt, Malerei, Würzburg, Schweizer, Konstruktiv, Schwarz weiß, Heute, Farbe , Rechteck, Piet mondrian, Peter c. ruppert, Abstrakte kunst,, Museum, Konstruktivismus, Gemälde, Farbfeldmalerei, Hard edge-malerei, Barnett newman, Abstracter expressionismus, Informel, Action Painting,, Lyrische abstraction Mark Rothko, Helen frankenthaler, Kenneth Noland, Künstler, Technik, Merkmale, Rothko, Abstrakte malerei, Blau, Color field painting, Expressionismus, Maler, Rot, Gemälde, Modern kunst, Farbfelder, Quadrat, Abstrakte kunst, Berühmte künstler, Moderne, Orange, Blau, Gelb, Rot, Monochrome malerei, Color field, Kunstwerke, Art,, Kausel, Singulart, Color Field Painting, Rothko, Mark rothko paintings, Kenneth noland,, Canvases, Abstract, Abstract painting, Helen Frankenthaler, Abstract expressionism, Artists, Artwork, Painting art, Jackson pollock, Action painting, Abstract expressionist, Blue, Color field painting art, Color field art, Clyfford still,

 

 

 

color field painting, Farbfeldmalerei

color field painting, Farbfeldmalerei, thomas Peter KauselKonkrete kunst, concrete art, Max bill, Künstler, Galerie, Thomas Peter Kausel Mathematic, Quadrat, Theo van doesburg, Ingolstadt, Skulptur, Wandobjekt, Malerei, Würzburg, Schweizer, Konstruktiv, Schwarz weiß, Heute, Farbe , Rechteck, Piet mondrian, Peter c. ruppert, Abstrakte kunst,, Museum, Konstruktivismus, Gemälde, Farbfeldmalerei, Hard edge-malerei, Barnett newman, Abstracter expressionismus, Informel, Action Painting,, Lyrische abstraction Mark Rothko, Helen frankenthaler, Kenneth Noland, Künstler, Technik, Merkmale, Rothko, Abstrakte malerei, Blau, Color field painting, Expressionismus, Maler, Rot, Gemälde, Modern kunst, Farbfelder, Quadrat, Abstrakte kunst, Berühmte künstler, Moderne, Orange, Blau, Gelb, Rot, Monochrome malerei, Color field, Kunstwerke, Art,, Kausel, Singulart, Color Field Painting, Rothko, Mark rothko paintings, Kenneth noland,, Canvases, Abstract, Abstract painting, Helen Frankenthaler, Abstract expressionism, Artists, Artwork, Painting art, Jackson pollock, Action painting, Abstract expressionist, Blue, Color field painting art, Color field art, Clyfford still,

 

 

Farbfeldmalerei, color field painting

Color field painting, colour field painting, Farbfeldmalerei von Thomas Peter Kausel.Konkrete kunst, concrete art, Max bill, Künstler, Galerie, Thomas Peter Kausel Mathematic, Quadrat, Theo van doesburg, Ingolstadt, Skulptur, Wandobjekt, Malerei, Würzburg, Schweizer, Konstruktiv, Schwarz weiß, Heute, Farbe , Rechteck, Piet mondrian, Peter c. ruppert, Abstrakte kunst,, Museum, Konstruktivismus, Gemälde, Farbfeldmalerei, Hard edge-malerei, Barnett newman, Abstracter expressionismus, Informel, Action Painting,, Lyrische abstraction Mark Rothko, Helen frankenthaler, Kenneth Noland, Künstler, Technik, Merkmale, Rothko, Abstrakte malerei, Blau, Color field painting, Expressionismus, Maler, Rot, Gemälde, Modern kunst, Farbfelder, Quadrat, Abstrakte kunst, Berühmte künstler, Moderne, Orange, Blau, Gelb, Rot, Monochrome malerei, Color field, Kunstwerke, Art,, Kausel, Singulart, Color Field Painting, Rothko, Mark rothko paintings, Kenneth noland,, Canvases, Abstract, Abstract painting, Helen Frankenthaler, Abstract expressionism, Artists, Artwork, Painting art, Jackson pollock, Action painting, Abstract expressionist, Blue, Color field painting art, Color field art, Clyfford still,

 

color field painting, Farbfeldmalerei

color field painting, Farbfeldmalerei von Thomas Peter KauselKonkrete kunst, concrete art, Max bill, Künstler, Galerie, Thomas Peter Kausel Mathematic, Quadrat, Theo van doesburg, Ingolstadt, Skulptur, Wandobjekt, Malerei, Würzburg, Schweizer, Konstruktiv, Schwarz weiß, Heute, Farbe , Rechteck, Piet mondrian, Peter c. ruppert, Abstrakte kunst,, Museum, Konstruktivismus, Gemälde, Farbfeldmalerei, Hard edge-malerei, Barnett newman, Abstracter expressionismus, Informel, Action Painting,, Lyrische abstraction Mark Rothko, Helen frankenthaler, Kenneth Noland, Künstler, Technik, Merkmale, Rothko, Abstrakte malerei, Blau, Color field painting, Expressionismus, Maler, Rot, Gemälde, Modern kunst, Farbfelder, Quadrat, Abstrakte kunst, Berühmte künstler, Moderne, Orange, Blau, Gelb, Rot, Monochrome malerei, Color field, Kunstwerke, Art,, Kausel, Singulart, Color Field Painting, Rothko, Mark rothko paintings, Kenneth noland,, Canvases, Abstract, Abstract painting, Helen Frankenthaler, Abstract expressionism, Artists, Artwork, Painting art, Jackson pollock, Action painting, Abstract expressionist, Blue, Color field painting art, Color field art, Clyfford still,

 

 

Farbfeldmalerei, color field painting, konkrete kunst

Farbfeldmalerei, color field painting, konkrete kunst von Thomas Peter Kausel.Konkrete kunst, concrete art, Max bill, Künstler, Galerie, Thomas Peter Kausel Mathematic, Quadrat, Theo van doesburg, Ingolstadt, Skulptur, Wandobjekt, Malerei, Würzburg, Schweizer, Konstruktiv, Schwarz weiß, Heute, Farbe , Rechteck, Piet mondrian, Peter c. ruppert, Abstrakte kunst,, Museum, Konstruktivismus, Gemälde, Farbfeldmalerei, Hard edge-malerei, Barnett newman, Abstracter expressionismus, Informel, Action Painting,, Lyrische abstraction Mark Rothko, Helen frankenthaler, Kenneth Noland, Künstler, Technik, Merkmale, Rothko, Abstrakte malerei, Blau, Color field painting, Expressionismus, Maler, Rot, Gemälde, Modern kunst, Farbfelder, Quadrat, Abstrakte kunst, Berühmte künstler, Moderne, Orange, Blau, Gelb, Rot, Monochrome malerei, Color field, Kunstwerke, Art,, Kausel, Singulart, Color Field Painting, Rothko, Mark rothko paintings, Kenneth noland,, Canvases, Abstract, Abstract painting, Helen Frankenthaler, Abstract expressionism, Artists, Artwork, Painting art, Jackson pollock, Action painting, Abstract expressionist, Blue, Color field painting art, Color field art, Clyfford still,

 

 

Farbfeldmalerei, color field painting

Farbfeldmalerei, color field painting. Werke von Thomas Peter KauselKonkrete kunst, concrete art, Max bill, Künstler, Galerie, Thomas Peter Kausel Mathematic, Quadrat, Theo van doesburg, Ingolstadt, Skulptur, Wandobjekt, Malerei, Würzburg, Schweizer, Konstruktiv, Schwarz weiß, Heute, Farbe , Rechteck, Piet mondrian, Peter c. ruppert, Abstrakte kunst,, Museum, Konstruktivismus, Gemälde, Farbfeldmalerei, Hard edge-malerei, Barnett newman, Abstracter expressionismus, Informel, Action Painting,, Lyrische abstraction Mark Rothko, Helen frankenthaler, Kenneth Noland, Künstler, Technik, Merkmale, Rothko, Abstrakte malerei, Blau, Color field painting, Expressionismus, Maler, Rot, Gemälde, Modern kunst, Farbfelder, Quadrat, Abstrakte kunst, Berühmte künstler, Moderne, Orange, Blau, Gelb, Rot, Monochrome malerei, Color field, Kunstwerke, Art,, Kausel, Singulart, Color Field Painting, Rothko, Mark rothko paintings, Kenneth noland,, Canvases, Abstract, Abstract painting, Helen Frankenthaler, Abstract expressionism, Artists, Artwork, Painting art, Jackson pollock, Action painting, Abstract expressionist, Blue, Color field painting art, Color field art, Clyfford still,

 

 

Städtische Galerie Herne, kunstausstellung

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet.Städtische Galerie Herne, Farbfeldmalerei, color field painting mit Werken von Thomas Peter KauselKonkrete kunst, concrete art, Max bill, Künstler, Galerie, Thomas Peter Kausel Mathematic, Quadrat, Theo van doesburg, Ingolstadt, Skulptur, Wandobjekt, Malerei, Würzburg, Schweizer, Konstruktiv, Schwarz weiß, Heute, Farbe , Rechteck, Piet mondrian, Peter c. ruppert, Abstrakte kunst,, Museum, Konstruktivismus, Gemälde, Farbfeldmalerei, Hard edge-malerei, Barnett newman, Abstracter expressionismus, Informel, Action Painting,, Lyrische abstraction Mark Rothko, Helen frankenthaler, Kenneth Noland, Künstler, Technik, Merkmale, Rothko, Abstrakte malerei, Blau, Color field painting, Expressionismus, Maler, Rot, Gemälde, Modern kunst, Farbfelder, Quadrat, Abstrakte kunst, Berühmte künstler, Moderne, Orange, Blau, Gelb, Rot, Monochrome malerei, Color field, Kunstwerke, Art,, Kausel, Singulart, Color Field Painting, Rothko, Mark rothko paintings, Kenneth noland,, Canvases, Abstract, Abstract painting, Helen Frankenthaler, Abstract expressionism, Artists, Artwork, Painting art, Jackson pollock, Action painting, Abstract expressionist, Blue, Color field painting art, Color field art, Clyfford still,

 

color field painting

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. color field painting, Thomas Kausel

 

color field painting

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. color field painting. Thomas Kausel

 

 

color field painting

color field painting, blue, abstract, abstract painting, abstract expressioonism, artist, morris louis,geometrische abstraktionKonkrete kunst, concrete art, Max bill, Künstler, Galerie, Thomas Peter Kausel Mathematic, Quadrat, Theo van doesburg, Ingolstadt, Skulptur, Wandobjekt, Malerei, Würzburg, Schweizer, Konstruktiv, Schwarz weiß, Heute, Farbe , Rechteck, Piet mondrian, Peter c. ruppert, Abstrakte kunst,, Museum, Konstruktivismus, Gemälde, Farbfeldmalerei, Hard edge-malerei, Barnett newman, Abstracter expressionismus, Informel, Action Painting,, Lyrische abstraction Mark Rothko, Helen frankenthaler, Kenneth Noland, Künstler, Technik, Merkmale, Rothko, Abstrakte malerei, Blau, Color field painting, Expressionismus, Maler, Rot, Gemälde, Modern kunst, Farbfelder, Quadrat, Abstrakte kunst, Berühmte künstler, Moderne, Orange, Blau, Gelb, Rot, Monochrome malerei, Color field, Kunstwerke, Art,, Kausel, Singulart, Color Field Painting, Rothko, Mark rothko paintings, Kenneth noland,, Canvases, Abstract, Abstract painting, Helen Frankenthaler, Abstract expressionism, Artists, Artwork, Painting art, Jackson pollock, Action painting, Abstract expressionist, Blue, Color field painting art, Color field art, Clyfford still,

 

Color field painting

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Color field painting.Thomas Kausel. Farbfeldmalerei, geometrische Formen, geometrische abstraktion

 

Städtische Galerie

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet.Städtische Galerie Herne. Ausstellung Thomas Peter Kausel. Color field painting,Konkrete kunst, concrete art, Max bill, Künstler, Galerie, Thomas Peter Kausel Mathematic, Quadrat, Theo van doesburg, Ingolstadt, Skulptur, Wandobjekt, Malerei, Würzburg, Schweizer, Konstruktiv, Schwarz weiß, Heute, Farbe , Rechteck, Piet mondrian, Peter c. ruppert, Abstrakte kunst,, Museum, Konstruktivismus, Gemälde, Farbfeldmalerei, Hard edge-malerei, Barnett newman, Abstracter expressionismus, Informel, Action Painting,, Lyrische abstraction Mark Rothko, Helen frankenthaler, Kenneth Noland, Künstler, Technik, Merkmale, Rothko, Abstrakte malerei, Blau, Color field painting, Expressionismus, Maler, Rot, Gemälde, Modern kunst, Farbfelder, Quadrat, Abstrakte kunst, Berühmte künstler, Moderne, Orange, Blau, Gelb, Rot, Monochrome malerei, Color field, Kunstwerke, Art,, Kausel, Singulart, Color Field Painting, Rothko, Mark rothko paintings, Kenneth noland,, Canvases, Abstract, Abstract painting, Helen Frankenthaler, Abstract expressionism, Artists, Artwork, Painting art, Jackson pollock, Action painting, Abstract expressionist, Blue, Color field painting art, Color field art, Clyfford still,

 

 

colour field painting

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. colour field painting von Thomas Kausel,Konkrete kunst, concrete art, Max bill, Künstler, Galerie, Thomas Peter Kausel Mathematic, Quadrat, Theo van doesburg, Ingolstadt, Skulptur, Wandobjekt, Malerei, Würzburg, Schweizer, Konstruktiv, Schwarz weiß, Heute, Farbe , Rechteck, Piet mondrian, Peter c. ruppert, Abstrakte kunst,, Museum, Konstruktivismus, Gemälde, Farbfeldmalerei, Hard edge-malerei, Barnett newman, Abstracter expressionismus, Informel, Action Painting,, Lyrische abstraction Mark Rothko, Helen frankenthaler, Kenneth Noland, Künstler, Technik, Merkmale, Rothko, Abstrakte malerei, Blau, Color field painting, Expressionismus, Maler, Rot, Gemälde, Modern kunst, Farbfelder, Quadrat, Abstrakte kunst, Berühmte künstler, Moderne, Orange, Blau, Gelb, Rot, Monochrome malerei, Color field, Kunstwerke, Art,, Kausel, Singulart, Color Field Painting, Rothko, Mark rothko paintings, Kenneth noland,, Canvases, Abstract, Abstract painting, Helen Frankenthaler, Abstract expressionism, Artists, Artwork, Painting art, Jackson pollock, Action painting, Abstract expressionist, Blue, Color field painting art, Color field art, Clyfford still,

 

farbfeldmalerei thomas Peter kausel

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet.color field painting, Farbfeldmalerei von Thomas Peter Kausel. Werke von Thomas Kausel befinden sich im Museum für konkrete kunst Ingolstadt

 

 

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Kausel, color field painting, Mai 2022, Ausstellung, Museum, Farbfeldmalerei, konkrete Kunst

 

 

color field painting

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. field painting.Farbfeldmalerei. konkrete kunst. Thomas Peter Kausel

 

 

 

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet.Thomas Kausel, color field painting, Farbfeldmalerei, Ausstellung, Museum, Josef Albers

 

 

color field

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet.color field. Farbfeldmalerei. Thomas Peter Kausel.

 

 

colorfield painting

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. field painting yellow and green at Thomas Kausel

 

color field painting

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. field painting. Farbfeldmalerei. Thomas Kausel

 

color field painting

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. field painting. Farbfeldmalerei. thomas kausel.

 

color field painting

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. field painting. Farbfeldmalerei. thomas peter kausel

 

color field painting

color field paintingDie Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet.

 

 

color field painting, FarbfeldmalereiDie Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet.

 

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser Stilrichtung. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland. field painting. Farbfeldmalerei

 

 

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser Stilrichtung. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland. field painting. Farbfeldmalerei

 

Homage to the Square, homage a Josef Albers, three-dimensional abstract

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser Stilrichtung. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland. to the Square, homage a Josef Albers, three-dimensional abstract

 

 

 

Homage to the Square, homage a Josef Albers, three-dimensional abstract

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser Stilrichtung. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland. to the Square, homage a Josef Albers, three-dimensional abstract

 

 

interaction of color. hommage to the square zum Hardedge

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser
Stilrichtung.
Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker
Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still,
Morris Louis, Kenneth Noland.Josef Albers Hommage to the Square. Die Wechselwirkungen der Farbe von Thomas Peter Kausel.

 

 

Homage to the Square, homage a Josef Albers, three-dimensional abstract

Homage to the Square, homage a Josef Albers, three-dimensional abstract

 

color field painting

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser
Stilrichtung.
Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker
Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still,
Morris Louis, Kenneth Noland. Interaction of color homage a josef albers mit Werken von Thomas Peter Kausel

 

 

 

Homage to the Square, homage a Josef Albers, three-dimensional abstract

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser
Stilrichtung.
Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker
Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still,
Morris Louis, Kenneth Noland. to the Square, homage a Josef Albers, three-dimensional abstract

 

color field painting thomas kausel

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser
Stilrichtung.
Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker
Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still,
Morris Louis, Kenneth Noland. ist nicht nur ein Künstler von Farbfeldern, sondern ein Maler mit reinen, ungemischten leuchtenden Farben meist mit klaren geometrischen Formen. Durch seine minimalistischen geometrischen Gemälde wurden Sammler und Sammlerinnen auf sein Werk aufmerksam. Heute befinden sich seine Werke in Sammlungen des Museums Konkrete Kunst Ingolstadt oder Wilhelm-Hackmuseum Ludwigshafen. Seine minimalistischen Kompositionen mit klaren Formen und ungemischten Pigmenten gehören heute zu den Sammlungen bedeutender Museen. Kausel hat weltweit an zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen teilgenommen

 

 

Interaction of color, die wechselwirkung der Farbe

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser
Stilrichtung.
Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker
Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still,
Morris Louis, Kenneth Noland. Albers Hommage to the square zum Hard Edge. Werke von Thomas Peter Kausel

 

 

Farbfeldmalerei thomas peter kausel

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser
Stilrichtung.
Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker
Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still,
Morris Louis, Kenneth Noland. zählt zu den international bekannten Gegenwartskünstler weltweit mit Marktwert. Die Anerkennung der Fachwelt von Kausels Werken zeigt sich durch Aufnahme von Werken Kausels in über 150 Museen und Kunstsammlungen und durch Einzel- und Gruppenausstellungen in namhaften renommierten internationalen Museen wie dem Musée d’Art Moderne et FRAC Minidi-Pyrénées Toulose, Mitttelrhein Museum Koblenz, Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Kommunale Galerie Berlin, Muzeum Ziemi Chelmskiej Museum für konkrete Kunst Ingolstadt, Museum MUSA der Stadt Wien, The Nelson-Atkins Museum of Art, Kansas City/USA, Wilhelm-Hack-Museum, Ludwigshafen, Kunstsammlung Jena, Städtische Museen Jena, British Museum London

 

color field painting thomas kausel

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser
Stilrichtung.
Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker
Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still,
Morris Louis, Kenneth Noland. Peter Kausel color field painting.Die Bilder der Farbfeldmaler zeigen klar organisierte Farbräume, die eine ruhige und meditativ anmutende Wirkung entfalten. Die Werke zeigen Eleganz und Schlichtheit durch Weglassung alles Überflüssigen. Strahlende Farben erzeugen Lebensfreude, Fröhlichkeit, Liebe, Vitalität, Vertrauen, Kontaktfreude und Selbstvertrauen. Die Werke sind stimmungsaufhellend, stimulierend und symbolisieren Kräftigung, Fröhlichkeit und positives Denken

 

 

 

peinture bleue thomas peter kausel

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser
Stilrichtung.
Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker
Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still,
Morris Louis, Kenneth Noland. Peter Kausel Malerei in blau.Himmel, Meer, Unendlichkeit – sind für gewöhnlich die ersten Assoziationen für das intensive Blau. Oft verwendeter Sand oder Kieselwirken wie extrem vergrößerte Farbpigmente. Der begrenzte Rahmen wird manchmal verlassen, um deutlich zu machen, dass die Komposition ins Unendliche fortsetzbar ist. Die lebendig strukturierte Farboberfläche erzielt den Eindruck von undefinierbarer Räumlichkeit, von blauer Tiefe. Blau als Farbe des Unkörperlichen und Geistigen ist auch ein Zeichen für die wahre, nämlich geistige Welt, befreit von materiellen Erscheinungsformen, für einen Raum der Freiheit

 

 

 

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser
Stilrichtung.
Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker
Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still,
Morris Louis, Kenneth Noland. colors. Kausel’s painting is with market value and with the highest recognition by the professional world. Works by Kausel are in over 150 museums and public collections worldwide. The presence in the museum is the proof of the highest recognition and appreciation for an artist. Kausel is an internationally known artist. Of Kausel, the museum says, “We are thrilled to add such outstanding works to our collection” Olivia N. Miller, The University of Arizona Museum of Art ,Tucson, AZ / USA “The works are here and they are beautiful!” Gerry Torres, Director of the Center for Campus Art, De La Salle University, MANILA / Philippines

 

 

 

Farbe als Erlebnis

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser
Stilrichtung.
Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker
Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still,
Morris Louis, Kenneth Noland. Bright colors. Kausel’s painting is with market value and with the highest recognition by the professional world. Works by Kausel are in over 150 museums and public collections worldwide. The presence in the museum is the proof of the highest recognition and appreciation for an artist. Kausel is an internationally known artist. Of Kausel, the museum says, “We are thrilled to add such outstanding works to our collection” Olivia N. Miller, The University of Arizona Museum of Art ,Tucson, AZ / USA “The works are here and they are beautiful!” Gerry Torres, Director of the Center for Campus Art, De La Salle University, MANILA / Philippines.

 

 

 

 

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser
Stilrichtung.
Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker
Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still,
Morris Louis, Kenneth Noland. power of pure color Color as an experience The sensuality of color The sensual power of color Color provokes Reveling in color Color in concentrated form Pure color in concentrated form Knowing color From the ground up: Color Revel in color(s) The sensuality and power of color The vehemence of color Sensual walks through the world of color Experience color sensually The reddest red, the bluest blue There are only 13 blues Color lives Long live color! Color as color The bluest blue, the purest white What you see: Color, nothing but color Colors in their purest form Reduced and without frills: color 34 Red under the microscope The whitest white, the reddest red Color saturated and unclouded What does color actually look like? Color elementary.

 

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser
Stilrichtung.
Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker
Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still,
Morris Louis, Kenneth Noland. expressionism, color field painting. About Thomas Kausel:Works by Kausel are in over 150 museums and public collections worldwide. The presence in the museum is the proof of the highest recognition and appreciation for an artist. Kausel is an internationally known artist with market value. About Kausel’s works: “We are delighted with your (donation), which adds interesting aspects to our collection of Concrete Art and now continues this focus into the present day. The very special effect of your paintings… Paintings, whose really impressive charisma (reproduce)…can be experienced in direct dialogue with the paintings in the room. Your (donation) represents a very important and valuable enrichment for our collection” Dr. Antje Birthälmer, Deputy Director Von der Heydt Museum, Wuppertal.

 

abstract expressionism, color field painting. About Thomas Kausel:Works by Kausel are in over 150 museums and public collections worldwide. The presence in the museum is the proof of the highest recognition and appreciation for an artist. Kausel is an internationally known artist with market value. About Kausel’s works: “We are delighted with your (donation), which adds interesting aspects to our collection of Concrete Art and now continues this focus into the present day. The very special effect of your paintings… Paintings, whose really impressive charisma (reproduce)…can be experienced in direct dialogue with the paintings in the room. Your (donation) represents a very important and valuable enrichment for our collection” Dr. Antje Birthälmer, Deputy Director Von der Heydt Museum, Wuppertal.

 

abstract expressionism

abstract expressionism, color field painting, Farbfeldmalerei. Über Kausel:”Die Farben … in den Werken von … von Thomas P. Kausel sind wunderschön, ebenso wie die Komposition von Text und Bild. Wir werden sie mit größter Sorgfalt aufbewahren” Gerry Torres, Direktor des Zentrums für Kunst, De La Salle Universität, MANILA /Philipp.

 

 

abstract expressionism, color field painting, farbfeldmalerei

abstract expressionism, color field painting, farbfeldmalerei.Werke von Kausel befinden sich in über 150 Museen und öffentlichen Sammlungen weltweit. Die Präsenz im Museum ist der Beweis höchster Anerkennung und Wertschätzung für einen Künstler. Kausel ist ein international bekannter Künstler mit Marktwert. Über die Werke von Kausel: “Wir freuen uns über Ihre (Schenkung), die unserer Sammlung der Konkreten Kunst um interessante Aspekte bereichert und diesen Schwerpunkt nun auch bis in die aktuelle Gegenwart fortführt. Die sehr spezielle Wirkung Ihrer Bilder… Gemälde, deren wirklich eindrucksvolle Ausstrahlung (wieder- geben)…man im direkten Dialog mit den Bildern im Raum erleben kann. Ihre (Schenkung) stellt eine sehr wichtige und wertvolle Bereicherung für unsere Sammlung dar” Dr. Antje Birthälmer, Stellv. Direktorin Von der Heydt Museum, Wuppertal.

 

 

abstract expressionism, color field painting, farbfeldmalerei

abstract expressionism, color field painting, farbfeldmalerei.Werke von Kausel befinden sich in über 150 Museen und öffentlichen Sammlungen weltweit. Die Präsenz im Museum ist der Beweis höchster Anerkennung und Wertschätzung für einen Künstler. Kausel ist ein international bekannter Künstler mit Marktwert. Über die Werke von Kausel: “Wir freuen uns über Ihre (Schenkung), die unserer Sammlung der Konkreten Kunst um interessante Aspekte bereichert und diesen Schwerpunkt nun auch bis in die aktuelle Gegenwart fortführt. Die sehr spezielle Wirkung Ihrer Bilder… Gemälde, deren wirklich eindrucksvolle Ausstrahlung (wieder- geben)…man im direkten Dialog mit den Bildern im Raum erleben kann. Ihre (Schenkung) stellt eine sehr wichtige und wertvolle Bereicherung für unsere Sammlung dar” Dr. Antje Birthälmer, Stellv. Direktorin Von der Heydt Museum, Wuppertal.

 

abstract expressionism, color field painting, farbfeldmalere

abstract expressionism, color field painting, farbfeldmalerei.Über Kausel: “So scheint mir die Arbeit von Thomas P. Kausel gut zu unseren Arbeiten der Konkreten Kunst zu passen. Wir freuen uns sehr, dass diese schönen (Blätter) nun unsere kleine Sammlung bereichern dürfen” Dr. Christine Vogt, Direktorin LUDWIG- GALERIE, Schloss Oberhausen.

 

abstract expressionism, color field painting, farbfeldmalerei

abstract expressionism, color field painting, farbfeldmalerei.Über Kausel: “Diese Arbeit stellt eine ausgezeichnete Ergänzung (unseres Bestandes von Werken der Konkreten Kunst) dar” Mag. Dr. Peter Peer, Leiter Neue Galerie Graz/Universalmuseum Joanneum, Graz.

 

peinture bleue et jaune

peinture bleue et jaune, Malerei blau und gelb, painting blue and Yellow

 

help ukraine

blue and yellow painting.

color field painting

colour field paintingin red von Thomas Peter Kausel.

 

konkrete malerei auf Büttenpapier in den Farben der Ukraine

Konkrete Kunst blau und gelb

 

 

Color field painting von Thomas Peter Kausel

Color field painting von Thomas Peter Kausel

 

color field painting blue and yellow

color field painting blue and yellow.

 

 

Ukraine blue and yellow

color field painting

 

 

color field painting - spende für die Ukraine

color field painting

color field painting - spende für die ukraine.

color field painting

 

color field painting - spende für die Ukraine

color field painting

 

Spende für Ukraine

blue and  yellow painting

 

color field painting, Farbfeldmalerei

color field painting, Farbfeldmalerei von Thomas Peter Kausel.Germanisches Nationalmuseum Nürnberg: “Gerne reihen wir ein Werk von Kausel in unsere Bestände ein, bedeutet es doch eine Bereicherung der Sammlung”.

 

 

color field painting

Farbfeldmalerei, color field painting.Kausels Malerei ist mit Marktwert und mit höchster Anerkennung und Wertschätzung durch die Fachwelt. Werke von Kausel befinden sich in über 150 Museen und öffentlichen Sammlungen weltweit. Die Präsenz im Museum ist der Beweis höchster Anerkennung und Wertschätzung für einen Künstler. Kausel ist ein international bekannter Künstler.Für die Museen sind die Werke Kausels eine Bereicherung und diese helfen die Sammlungen zu aktualisieren und in die Gegenwart zu führen.

Color field painting

Farbfeldmalerei, color field painting.Kausels Malerei ist mit Marktwert und mit höchster Anerkennung und Wertschätzung durch die Fachwelt. Werke von Kausel befinden sich in über 150 Museen und öffentlichen Sammlungen weltweit. Die Präsenz im Museum ist der Beweis höchster Anerkennung und Wertschätzung für einen Künstler.

 

Yves klein blue

konkrete kunst, color field painting, Yves klein blue von Thomas Peter Kausel

 

Kausel hat mit seinen Werken die Aufnahme in über 150 Museen und Kunstsammlungen weltweit geschafft.Für die Museen sind die Werke Kausels eine Bereicherung und sie helfen die Sammlungen zu aktualisieren und in die Gegenwart zu führen. Kausel ist ein international bekannter Künstler. Die Präsenz im Museum ist der Beweis höchster Anerkennung und Wertschätzung und bestimmt den Marktwert.

Kausel’s works have made it into over 150 museums and art collections worldwide.For museums, Kausel’s works are an enrichment and they help update the collections and bring them into the present. Kausel is an internationally known artist. The presence in the museum is the proof of the highest recognition and appreciation and determines the market value.

Les œuvres de Kausel sont entrées dans plus de 150 musées et collections d’art dans le monde entier. Pour les musées, les œuvres de Kausel sont un enrichissement et elles aident à actualiser les collections et à les faire évoluer vers le présent. Kausel est un artiste de renommée internationale. Sa présence dans les musées est la preuve d’une reconnaissance et d’une appréciation maximales et détermine sa valeur marchande.

 

 

 

 

 

Malerei von Thomas Peter Kausel. Inspiriert durch Josef Albers, Museum Quadrat Bottrop

Thomas P. Kausel

Geordnete Farben
Das künstlerische Programm Thomas Kausels ließe sich beschreiben als unbedingte Rückführung von Malerei auf die reine, unverfälschte Farbe. Sein theoretisch motivierter Ansatz, thematisiert weniger die Ausdruckswerte von Farbe als vielmehr deren materielle Substanz und ihre Ordnungsprinzipien. Die wissenschaftliche Akribie, mit der Kausel dieses Programm verfolgt, erinnert an die im 20. Jahrhundert fortwährend formulierte Sehnsucht nach einer radikalen Versachlichung von Kunst, die insbesondere die konkrete Kunst prägt. Letztlich jedoch verweist die freie malerische Behandlung objektivierter Gestaltungsmittel auf die künstlerischen Qualitäten einer Malerei die sich ihrer vollständigen Versachlichung entzieht.

Mit dem seit 1971 publizierten Colour Index (C.I.) verfügt Kausel über ein Instrumentarium, das die weltweit rund 600 verfügbaren Farbpigmente, von denen knapp 200 aufgrund ihrer hohen Lichtechtheit für die Malerei besonders geeignet sind, klassifiziert und mit einem international verbindlichen Code aus Buchstaben und Ziffern belegt. Anders als in physikalischen Ordnungssystemen wie etwa Newtons Farbkreis werden die Farben hier nicht nach der Wellenlänge des reflektierten Lichts und damit nach ihrer Erscheinung gruppiert, sondern auf der Grundlage der molekularen Struktur ihrer Pigmente. So gehören auch solche Pigmente, die nach unseren herkömmlichen Vorstellungen keinesfalls als verwandt betrachtet werden, dennoch der gleichen chemischen Gruppe an. Thomas Kausel verwendet für seine Werke ausschließlich ungemischte Farben, die aus den im C.I. aufgeführten Pigmenten gewonnen werden.

Seine Installation 6 rote Stelen besteht aus sechs Holzbalken, deren Fassungen ebenso viele verschiedene reine Rotpigmente gleichsam im Raum materialisieren.

Auch die zweiteiligen Leinwandarbeiten wie Blau B 60 (Anthrachinon) und die drei anderen organischen Blaus vereinen jeweils nur Farben einer Gruppe. Dabei geht Kausel von einem frei gewählten Pigment aus, das er zum einen als monochromes Bild präsentiert und zum anderen mit weiteren Farben zu einer geometrischen Komposition zusammenfügt. Da die Chemische Klassifizierung keinesfalls durchgängig unserem Farbempfinden entspricht, erscheinen viele dieser Zusammenstellungen überraschend und bisweilen sogar gewagt. So bricht Kausel, dessen Werk in der aufklärerischen Tradition des Schaffens von Josef Albers steht, unser übliches Denken in altbewährten Farbschemata und Harmonien auf und erzwingt einen neuen Blick auf ein scheinbar bekanntes Phänomen.

Durch die Verwendung eines standardisierten Ordnungssystems als Grundlage seines Verfahrens verleiht Kausel seinen Arbeiten eine wissenschaftliche Fundierung, die in der Bildgestalt aber nicht letzter Konsequenz aufscheint. Denn der C.I. legt jeweils nur den Bereich fest, dem die verwendeten Farben entnommen werden. Die letztendliche Auswahl trifft in einer freien und intuitiven Entscheidung der Künstler, der sich dabei von seinen bildnerischen Vorstellungen und gestalterischen Prinzipien leiten lässt. Auch die Anordnungen der Flächen sowie die unterschiedlichen Arten des Farbauftrags folgen nicht einem festgelegten Schema und zeigen damit keine objektivierte Formensprache. Während einige Flächen von einer nahezu unpersönlichen Glätte sind, werden andere als dynamische
gestische Malerei gestaltet oder erhalten durch die Verwendung von Kämmen eine kräftige, die Materialität der Farbe betonende Struktur.
Weitere Qualitäten der aufgetragenen Farben werden durch ihre unterschiedliche Dichte sichtbar, die aus der Zahl der übereinandergelegten Farbschichten resultiert. So kann beispielsweise dasselbe Blau auf zwei zusammengehörigen Tafeln in unterschiedlicher Helligkeit erscheinen. Diese gestalterischen Strategien die den wiederholt formulierten Idealen der Konkreten Kunst von absoluter Klarheit und Gesetzmäßigkeit entgegenwirken werden durch die Anbringung der jeweiligen chemischen Codes auf einzelnen Farbfeldern unterstützt. Denn indem Kausel wiederholt Buchstaben verdreht und nicht alle Flächen bezeichnet, verweigert er diesen Beschriftungen, trotz ihrer sachlichen Erscheinung, die Funktion eines neutralen Instruments im Sinne einer wissenschaftlichen Codierung des Gesehenen.

Kausels malerisches Werk erscheint wie eine wissenschaftliche Versuchsreihe, die nach und nach alle Pigmente des C.I. und damit grundlegende Bedingungen von Malerei systematisch untersucht. Doch ist für Kausel immer das Spannungsverhältnis zwischen den objektivierbaren Gegebenheiten des Bildes, also den Farbverteilungen, und dem fertigen Gemälde als künstlerischer Hervorbringung von entscheidender Bedeutung. So stellt er zwar mit „Wird Malerei überflüssig?“ eine grundlegende Frage nach der Rolle der Malerei, die er jedoch mit seinem malerischen Werk unmissverständlich verneint. Das Diptychon zeigt mit Trennlinien und den chemischen Bezeichnungen die genauen Flächen und Farbverteilungen von Blau B 60 (Anthrachinon) und die drei anderen organischen Blaus an. Einer Partitur gleich enthält es alle eindeutig kommunizierbaren Faktoren die für die Herstellung dieser Bilder notwendig sind. Anders aber als in anderen Arbeiten, die die allgemeine Bezeichnung einer Farbe ihrer malerischen Ausgestaltung gegenüberstellt und dadurch die universelle Bedeutung des sprachlichen Ausdrucks hervorhebt, offenbaren sich der Gegenüberstellung bei Kausel die spezifischen ästhetischen, emotionalen und – auch diese Deutung steht dem Betrachter offen – symbolischen Qualitäten, die das ausgeführte Gemälde als Kunstwerk über seine reine Struktur und chemisch erfassbare Substanz erheben. Doch ist für Kausel die handwerkliche Arbeit des ausführenden Künstlers entscheidend für die Wirkung seiner malerischen Etüden, die zwar aus rational bestimmbaren Elementen bestehen, gleichwohl aber nicht-rationale, ästhetische Erfahren erlauben.

Text: Rasmus Kleine

Tobias Hoffmann Museumsleiter

 

 

 

 

 

 

 

color field painting, rothko, mark rothko paintings, abstract painting

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser Stilrichtung. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland. field painting geometric shapes painterly abstraction, hard edge painting, framed canvas, mark rothko,

 

color field painting, rothko, mark rothko paintings, abstract painting

color field painting geometric shapes painterly abstraction, hard edge painting, framed canvas, mark rothko.

 

color field painting, rothko, mark rothko paintings, abstract painting

color field painting geometric shapes painterly abstraction, hard edge painting, framed canvas, mark rothko

 

 

public collection öffentliche Sammlung collection publique colección pública

Color field painting. Mark rothko paintings, helen frankenthaler, abstract painting, barnett newman, jackson pollock, frank stella, morris louis, abstract expressionism, robert motherwell, artists, thomas peter kausel, peter kausel. Minimalism abstract painting

 

Peinture concrète sur bois.

Color field painting. Mark rothko paintings, helen frankenthaler, abstract painting, barnett newman, jackson pollock, frank stella, morris louis, abstract expressionism, robert motherwell, artists, thomas peter kausel, peter kausel. Minimalism abstract painting.

Strukturen und Farben zeigen eine unvergleichbare Schönheit.

Color field painting. Mark rothko paintings, helen frankenthaler, abstract painting, barnett newman, jackson pollock, frank stella, morris louis, abstract expressionism, robert motherwell, artists, thomas peter kausel, peter kausel. Minimalism abstract painting

 

Minimalism

Color field painting. Mark rothko paintings, helen frankenthaler, abstract painting, barnett newman, jackson pollock, frank stella, morris louis, abstract expressionism, robert motherwell, artists, thomas peter kausel, peter kausel. Minimalism abstract painting

 

abstrakte Malerei

Color field painting. Mark rothko paintings, helen frankenthaler, abstract painting, barnett newman, jackson pollock, frank stella, morris louis, abstract expressionism, robert motherwell, artists, thomas peter kausel, peter kausel. Minimalism abstract painting

 

Der abstrakte Expressionismus

Color field painting. Mark rothko paintings, helen frankenthaler, abstract painting, barnett newman, jackson pollock, frank stella, morris louis, abstract expressionism, robert motherwell, artists, thomas peter kausel, peter kausel. Minimalism abstract painting.

 

Color field painting Farbfeldmalerei konkrete Kunst

Color field painting. Mark rothko paintings, helen frankenthaler, abstract painting, barnett newman, jackson pollock, frank stella, morris louis, abstract expressionism, robert motherwell, artists, thomas peter kausel, peter kausel. Minimalism abstract painting

 

zeitgenössische Kunst, zeitgenössische Malerei in über 150 öffentlichen Sammlungen und Museen weltweit

Color field painting. Mark rothko paintings, helen frankenthaler, abstract painting, barnett newman, jackson pollock, frank stella, morris louis, abstract expressionism, robert motherwell, artists, thomas peter kausel, peter kausel. Minimalism abstract painting

 

Colourfield Painting hat Hard Edge die großen Farbfelder gemeinsam inspiriert durch Sean Scully inspiriert durch Josef Albers

Color field painting. Mark rothko paintings, helen frankenthaler, abstract painting, barnett newman, jackson pollock, frank stella, morris louis, abstract expressionism, robert motherwell, artists, thomas peter kausel, peter kausel. Minimalism abstract painting

 

 

color field painting

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser Stilrichtung. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland. field painting von Thomas Peter Kausel

 

 

color field painting

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser Stilrichtung. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland. field painting städtische Kunstsammlung der Stadt Siegen thomas Peter Kausel

 

 

color field painting

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser Stilrichtung. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland. field painting. Städtische Galerie der Stadt Herne. Thomas Peter Kausel

 

 

color field painting

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser Stilrichtung. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland. field painting von Thomas Peter Kausel

 

 

color field painting

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser Stilrichtung. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland. field painting von Thomas Peter Kausel

 

 

color field painting

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser Stilrichtung. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland. field painting Thomas Peter Kausel im Museum Kunsthaus IKKP Rehau, Sammlung Gomringer

 

abstract art

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser Stilrichtung. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland. painting thomas Peter kausel Kunsthaus IKKP Rehau Kunstsammlung gomringer

 

Kunstsammlung im Museum im Kulturspeicher Würzburg Farbfeldmalerei

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser Stilrichtung. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland. im Museum im Kulturspeicher Würzburg, Kulturspeicher

 

Kunstsammlung im Museum im Kulturspeicher Würzburg

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser Stilrichtung. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland. im Kulturspeicher Würzburg – Kulturspeicher mit Werken von Thomas Peter Kausel

 

Color field painting je 30 x 25 x 3 cm

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser Stilrichtung. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland. field painting, je 30 x 25 x 3 cm auf Leinwand von Thomas Peter Kausel, white, black, yellow,

 

 

Color field painting

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser Stilrichtung. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland. field painting, Öl auf Holz, je 40 x 30 x 3 cm von Thomas Peter Kausel.

 

 

Color field painting

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser Stilrichtung. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland. field painting, Karton, je 30 x 30 cm. Werke von Thomas Peter Kausel.

 

color field painting

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser Stilrichtung. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland. field painting, Leinwand je 25 x 20 cm gross. werke von Thomas Peter Kausel.

 

color field painting

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser Stilrichtung. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland. field painting yellow, 40 x 30 cm von Thomas Peter Kausel.

 

 

color field painting, zeitgenössische Kunst

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser Stilrichtung. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland. field painting, zeitgenössische Kunst, Thomas Peter Kausel, painting art. Kunstwerke, abstract art

 

 

 

Museum für konkrete Kunst Ingolstadt, konkrete Kunst

Museum für konkrete Kunst Ingolstadt, Thomas Peter Kausel, konkrete Kunst, zeitgenössische Kunst,

 

Museen, Städtische Galerien,color field painting, Farbfeldmalerei

Wilhelm-Hack-Museum workshop, Städtische Galerie Herne, color field painting, Farbfeldmalerei, zeitgenössische Kunst.

 

abstrakter expressionismus

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser Stilrichtung. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland. art, abstract expressionism, Thomas Peter Kausel, abstract painting.

 

 

abstrakter expressionismus

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser Stilrichtung. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland. art, abstract expressionism, Thomas Peter Kausel, abstract painting.

 

 

abstrakter expressionismus

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser Stilrichtung. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland. expressionism, abstract art, abstract painting, Thomas Peter Kausel.

 

color field painting, zeitgenössische Kunst weltweit

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser Stilrichtung. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland. field painting, zeitgenössische Kunst in Museen und öffentlichen Sammlungen von Thomas Peter Kausel

 

Farbfeldmalerei, color field painting

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser Stilrichtung. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland. , zeitgenössische Kunst.

 

 

Farbfeldmalerei

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser Stilrichtung. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland. . zeitgenössische Malerei.

 

 

colour field painting, color field painting, Peinture par champs de

couleurs, Pintura de campo de color, Pittura a campi di colore

 

new: contemporary art

new: zeitgenössische kunst, konkrete kunst in über 150 öffentlichen Sammlungen – weltweit von Thomas Peter Kausel.

 

 

 

This work is the “loose image system”. All parts of the picture are finished individual works. You can rearrange these 13 works according to your taste every week or just hang individual pictures on the wall. With the “loose picture system”, you can change the work and always redesign. The work can be hung on the wall individually. It can also be permanently mounted on a wooden panel.

Cette œuvre est un “système d’images détachées”. Toutes les parties de l’image sont des œuvres individuelles terminées. Vous pouvez réorganiser ces 13 œuvres chaque semaine selon vos goûts ou accrocher seulement quelques images au mur. Avec le “système d’images détachées”, vous pouvez modifier l’œuvre et la réorganiser à chaque fois. L’œuvre peut être accrochée individuellement au mur. Elle peut également être fixée sur un panneau de bois.

Este trabajo es el “sistema de imágenes sueltas”. Todas las partes del cuadro son obras individuales terminadas. Puedes reorganizar estas 13 obras según tu gusto cada semana o simplemente colgar cuadros individuales en la pared. Con el “sistema de imágenes sueltas” puedes cambiar el trabajo y organizarlo una y otra vez. Las obras pueden colgarse individualmente en la pared. También se puede montar de forma permanente en un panel de madera.

Bei diesem Werk handelt es sich um das “lose Bild System”. Alle Bildteile sind fertige einzelne Arbeiten. Diese 13 Werke können Sie nach Geschmack jede Woche neu anordnen oder nur einzelne Bilder an die Wand hängen. Mit dem “losen Bild System” können Sie das Werk verändern und immer wieder neu gestalten. Das Werk kann einzeln an die Wand gehängt werden. Es kann auch fest auf eine Holzplatte montiert werden.

 

 

color field painting

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser Stilrichtung. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland. field painting. Contemporary Art

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zeitgenössische Kunst, Farbfeldmalerei, color field painting in der Städtischen Galerie Haus Seel Siegen, Kunstausstellung

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser Stilrichtung. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland. Kunst, Farbfeldmalerei, colour field painting in der Städtischen Galerie Haus Seel Siegen. Kunstausstellung.

 

 

 

color field painting in der kommunalen Galerie Berlin

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser Stilrichtung. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland. field painting, zeitgenössische Kunst in der kommunalen Galerie Berlin, Kunstsammlung.

colour field painting

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser Stilrichtung. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland. field painting in strahlenden Herbstfarben. Größe: 70 x 70 cm und 70 x 40 cm.

 

 

zeitgenössische kunst

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser Stilrichtung. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland. Kunst in der Galerie singulart.
Herbstfarben Acryl/Öl auf Leinwand, Größe 70 x 70 cm.

 

 

zeitgenössische kunst Galerie Singulart.

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser Stilrichtung. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland. kunst Galerie singulart. Herbstfarben. Größe 30 x 30 cm. Acryl/öl auf Leinwand auf Holz.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Geschenk an Berlin

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser Stilrichtung. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland. , color field painting Ausstellung der Schenkung von Thomas P. Kausel. Malerei mit reinen, ungemischten Pigmenten.

 

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser Stilrichtung. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland. , color field painting

 

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser Stilrichtung. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland. , color field painting, peinture

 

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser Stilrichtung. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland. , farbfeldmalerei,

 

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser Stilrichtung. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland. , farbfeldmalerei, color field painting

 

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser Stilrichtung. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland. , color field painting, peinture

 

 

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser Stilrichtung. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland. , farbfeldmalerei, color field painting

 

 

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser Stilrichtung. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland. in rot und blau. Geschenk an die
Artothek/Graphothek Berlin-Reinickendorf

 

 

 

 

 

 

 

 

color field painting for sale

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser Stilrichtung. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland. field painting for sale. Red 122, Oil on wood, 40 x 94 x 3 cm. 11/2021.

 

 

Color field painting

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser Stilrichtung. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland. field painting.
Art collection in the museum. Farbfeldmalerei.

 

Contemporary Art. Gegenwartskunst. Zeitgenössische Kunst.

Contemporary Art. Gegenwartskunst, Zeitgenössische Kunst. Kunstausstellung im Museum für Konkrete Kunst Ingolstadt. Szenenwechsel zum Thema Farbe.

 

Zeitgenössische Kunst, Contemporary art, Gegenwartskunst,

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser Stilrichtung. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland. Kunst, Contemporary art, Gegenwartskunst, Kunstausstellung im Kunstverein Unna mit Werken von Thomas Peter Kausel .

 

 

 

 

Farbfeldmalerei, color field painting,colour field painting

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser Stilrichtung. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland. Kunst, Farbfeldmalerei, hard edge, color field painting.

 

Color field painting

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser Stilrichtung. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland. Kunst, Color field painting, Malerei

 

 

 

 

 

 

Farbfeldmalerei, color field painting,Malerei

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser Stilrichtung. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland. kunst, Malerei, Kunst, Farbfeldmalerei, color field painting.

 

 

Farfeldmalerei, color field painting

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser Stilrichtung. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland. Kunst, Gegenartskunst, contemporary art. ‘Farbfeldmalerei, color field painting.

 

 

 

color field painting städtische Galerie

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser Stilrichtung. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland. Galerie. Ausstellung. Color field painting. Farbfeldmalerei.

 

 

 

Kunstverein Bayreuth

Kunstverein Bayreuth, Ausstellung “Die Schönheit der reinen, ungemischten Farbe”.
Farbfeldmalerei, color field painting, konkrete Kunst, konkrete Malerei, monochrome Malerei

 

 

Farbfeldmalerei, color field paintin g

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser Stilrichtung. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland. , color field painting, Öl auf Büttenpapier zu verkaufen.

 

 

Gmünder Kunstverein Schwäb. Gmünd

Gmünder Kunstverein Schwäbisch Gmünd zeigt Farbfeldmalerei, color field painting von Thomas Peter Kausel

 

 

Burg-Galerie Stolberg, städtische Galerie Stolberg

Burg-Galeerie Stolberg zeigt color field painting, Farbfeldmalerei, monochrome Malerei mit reinen, ungemischten Pigmenten von Thomas Kausel

 

Kunstsammlung MUSA Wien

MUSA Wien Kunstsammlung mit Werken von Thomas Peter Kausel

 

 

color field painting, Farbfeldmalerei

Einzelausstellung im Kunstverein Augsburg im Holbeinhaus mit Malerei von Thomas Peter Kausel

 

 

 

 

 

 

color field painting, Farbfeldmalerei

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser Stilrichtung. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland. field painting, Farbfeldmalerei.

 

Josef Albers, die wechselwirkung der Farbe

Konkrete Kunst, konkrete Malerei, über die Wechselwirkung der Farbe

 

 

 

color field paintingDie Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser

Stilrichtung.

Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker

Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still,

Morris Louis, Kenneth Noland.

 

Kunstsammlung der Stadt Dortmund in der ArtothekFarbfeldmalerei, color field painting in der Artothek der Stadt Dortmund. Kunst für zuhause ausleihen. Werke von Thomas Peter Kausel in der Artothek DortmundDie Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser

Stilrichtung.

Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker

Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still,

Morris Louis, Kenneth Noland.

 

Museum der Stadt Wien

MUSA, Museum der Stadt Wien, Kunstsammlung konkrete Kunst, konkrete Malerei, Farbfeldmalerei von Thomas Peter Kausel

 

Artothek Dortmund

Artothek Dortmund, Kunstsammlung der Stadt Dortmund. Konkrete Kunst, Farbfeldmalerei, monochrome Malerei, Kunst ausleihen

 

Farbfeldmalerei, Color field paintingDie Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser

Stilrichtung.

Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker

Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still,

Morris Louis, Kenneth Noland.

 

Goethe Institut Helsinki FinnlandGoethe Institut Helsinki Finnland, Einzelausstellung konkrete kunst, konkrete Malerei von Thomas Peter Kausel.Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser

Stilrichtung.

Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker

Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still,

Morris Louis, Kenneth Noland.

 

Mittelrhein Museum Koblenz Kunstsammlung

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser Stilrichtung. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland. Museum Koblenz. Kunstsammlung der Stadt Koblenz mit Werken konkreter Kunst von Thomas Peter Kausel.

 

 

Hamburger Kunsthalle Museum

Hamburger Kunsthalle Museum. Kunstsammlung im Hamburger Museum mit Werken von Konkreter Kunst, konkreter Malerei von Thomas Peter Kausel

 

Bauhaus Archiv,. Museum für Gestaltung

das Bauhaus-archiv/ museum für gestaltung. Kunstsammlung ultramarin-blau, Yves Klein Blau, Blue 29, Schenkung von Thomas Peter Kausel.

 

 

 

Kustodie, Kunstbesitz, Kunstsammlung

Technischen Universität Dresden, Kustodie, mit Ausstellungen in der Altana Galerie im Görges-Bau der TU.Kunstsammlung konkrete kunst, Farbfeldmalerei, monochrome Malerei.

 

 

 

 

 

Kunstverein Neckar-Odenwald e.V. Mosbach

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser Stilrichtung. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland. Neckar-Odenwald. Ausstellung, Exhibition, Farbfeldmalerei, color field painting, monochrome Malerei, konkrete Kunst, konkrete Malerei, concrete painting

 

Städtische Galerie Filderstadt

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser Stilrichtung. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland.  Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser
Stilrichtung.Städtische Galerie Filderstadt. Einzelausstellung  Farbfeldmalerei, color field painting, konkrete Kunst, konkrete Malerei, monochrome Malerei in der Städtischen Galerie Filderstadt, Einzelausstellung mit Werken von Thomas Peter Kausel.

 

Städtische Galerie Siegen

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser Stilrichtung. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland.  Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser
Stilrichtung. Städtische Galerie. Einzelausstellung. Kunstausstellung mit Farbfeldmalerei, color field painting in der städtischen Galerie Haus Seel,

 

 

Museum Bad Berleburg

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser
Stilrichtung., Kunstausstellung mit Malerei von Thomas Peter Kausel. Einzelausstellung im MuseumDie Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser Stilrichtung. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland.

 

 

Color field painting,Farbfeldmalerei

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser
Stilrichtung. Galerie Dülmen, Einzelausstellung. Kunstausstellung. Color field painting, Farbfeldmalerei, die Wechselwirkung der Farben, Malerei von Thomas Peter Kausel

 

 

color field painting, coulor field painting

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser
Stilrichtung.. color field painting, coulor field painting, Farbfeldmalerei, monochrome Malerei, dredimensionale Malerei,

 

Museum für konkrete kunst Ingolstadt

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser
Stilrichtung.. Art Concrete, Farbfeldmalerei, Farbmodulationen, Abstract painting, monochrome Malerei, Abstraction-Creation. Im Museum für konkrete Kunst in Ingolstadt befinden sich Werke von Thomas Peter Kausel in der Kunstsammlung

 

Mittelrhein-Museum Koblenz

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser
Stilrichtung.. Art Concrete, Farbfeldmalerei, Farbmodulationen, Abstract painting, monochrome Malerei,

Berlinische Galerie Berlin

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser
Stilrichtung.. Art Concrete, Farbfeldmalerei, Farbmodulationen, Abstract painting, monochrome Malerei, Abstraction-Creation. Im Museum für konkrete Kunst in Ingolstadt befinden sich Werke von Thomas Peter Kausel in der Kunstsammlung

 

Museum für Neue Kunst Freiburg

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser
Stilrichtung.. Art Concrete, Farbfeldmalerei, Farbmodulationen, Abstract painting, monochrome Malerei, Abstraction-Creation. Im Museum für konkrete Kunst in Ingolstadt befinden sich Werke von Thomas Peter Kausel in der Kunstsammlung

 

Museum. art concret, konkrete Malerei, konkrete Kunst, colour field painting, color field painting, peinture sur fond de couleur, monochrome paintingDie Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser Stilrichtung.

 

Museum. color field painting, peinture sur fond de couleur, monochrome paintingDie Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser Stilrichtung.

 

 

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser
Stilrichtung.. colour field painting, color field painting, peinture sur fond de couleur, monochrome painting, peinture monochrome

 

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser
Stilrichtung.. color field painting, peinture sur fond de couleur, monochrome painting, peinture monochrome

 

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser
Stilrichtung.. color field painting, peinture sur fond de couleur, monochrome painting, peinture monochrome Thomas Peter Kausel.

 

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser
Stilrichtung.. color field painting, peinture sur fond de couleur, monochrome painting, peinture monochrome

 

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser
Stilrichtung. field painting, peinture sur fond de couleur, monochrome painting, peinture monochrome

 

color field painting, Farbfeldmalerei

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser
Stilrichtung. Kunstsammlung. color field painting, Farbfeldmalerei von Thomas Peter Kausel. Werke von Kausel befinden sich auch im Sprengel Museum Hannover.

 

 

 

Malerei, kunst, Bilder

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser
Stilrichtung. Galerie Kunstsammlung. Malerei, kunst, Bilder, konkrete Kunst, Farbfeldmalerei, color field painting,monochrome Malerei . Thomas Peter Kausel

 

 

 

 

 

 

 

 

color field painting

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser
Stilrichtung. field painting. Farbfeldmalerei. The materiality of the surface, the colorfulness and liveliness of the color surface creates a painting of sensual effect. The works belong to the concrete art, color field painting

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Farbfeldmalerei, color field painting, monochrome Malerei in der Artothek

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser
Stilrichtung. painting, Farbfeldmalerei, konkrete Kunst, monochrome Malerei in der Artothek Berlin.

 

The British Museum London, UK

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser
Stilrichtung.The British Museum London, UK, England

 

color field painting, Farbfeldmalerei

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser
Stilrichtung. field painting, colour field painting, Farbfeldmalerei von Thomas Peter Kausel

 

Farbfeldmalerei

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser
Stilrichtung. painting, Farbfeldmalerei von Thomas Peter Kausel.

 

 

 

 

Yves Klein ultramarinblau

Yves Klein: Das gleiche Farb-Pigment “ultramarinblau”- total verschiedene, unterschiedliche Wirkungen. Das Pigmentpulver Ultramarinblau wird so verwendet, dass es dabei seine optische Präsenz im Bild, seine Schönheit nicht einbüßt, sondern noch steigert. Kausel, der nur mit reinen, ungemischten Pigmenten malt, zeigt das gleiche Pigment in einer unglaublichen Variationsbreite an optischen Wirkungen, indem er nicht nur verschiedene Bindemittel und Lösungsmittel verwendet, sondern unterschiedlichste Werkzeuge und Grundierungen und Bildträger benutzt. Jedes einzelne Bild ist 24 x 18 x 0,3 cm und kann direkt mit unterschiedlichen Anordnungen und nach Geschmack aufgehängt werden. Die einzelnen Werke können auch vom Käufer fest auf eine Holzplatte aufgeklebt werden.

 

 

Color field painting inspiriert von Josef Albers

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser
Stilrichtung. Albers the interaction of colors. Albers experimented with colors, shapes, lines, surfaces and their interactions on the cognitive as well as subjective, visual perceptions. “Only appearances are not deceiving”. Like Piet Mondrian, he had a great influence on the development of American painting. His work belongs to the concrete art, With this series he documents his investigations into the “interaction of color”, of three to four square areas of color spatulaed into each other, unmixed on the picture support, whose item numbers he noted on the back of the pictures to illustrate that a viewer perceives colors for themselves and with each other completely differently depending on the environment. Singulart-Galerie:

 

 

Museum für konkrete Kunst Ingolstadt. kunstsammlung

Museum für konkrete Kunst Ingolstadt. Die 14teilige Arbeit von Thomas Peter Kausel befindet sich in der Kunstammlung des Museums.

 

 

 

 

ultramarin blue

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser
Stilrichtung.ultramarin blue, Yves Klein blue. 200 studies. Conctact –

 

ultramarinblau

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser
Stilrichtung.ultramarin blau für workshops und Ausstellungen in Museen. Kausel hat ultramarin mit 200 Studien in der Größe von 24 x 18 cm durchgeführt. Verblüffende Effekte und Wirkung.

 

 

 

Farbfeldmalerei

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser
Stilrichtung., konkrete Kunst, concrete art. Exhibition colorfield painting Thomas Peter Kausel. Color fields

 

 

 

 

 

 

Yves Klein ultramarinblau

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser
Stilrichtung., Malerei mit starker Leuchtkraft. Yves Klein. Ausstellung “ultramarin”.

 

 

Ultramarinblau Yves Klein

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser
Stilrichtung., Yves Klein. Malerei mit dem reinen Pigment ultramarinblau. Thomas Peter Kausel.

 

 

Farbfeldmalerei

Malerei mit 28 einzelnen Arbeiten. Farbfeldmalerei. Color field painting. AtelierausstellungColor Field Painting,Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Artists: Piet Mondrian, Mark Rothko, Max Bill, Josef Albers, Helen Frankenthaler, Kenneth Noland, Robert Motherwell, Robert Rauschenberg,Clyfford Still, Ad Rainhardt, Frank Stella, Elsworth Kelly, Sam Francis. Farbfeldmalerei field painting. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt, zu dessen Favoriten Jules Olitski gehörte. Weitere bedeutende Vertreter des Color Field Painting (deren wichtigste Schaffensperioden dieser Strömung zugeordnet werden können) sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland, Larry Poons, Sam Gilliam, Gene Davis, Friedel Dzubas, Wolfgang Hollegha, Jack Bush, Walter Darby Bannard, Thomas Downing, Howard Mehring und Paul Reed. Farbfeldmalerei

 

Was ist das blaueste Blau?

Kunstverein Mosbach. Malerei – was ist das blaueste Blau? Kunstausstellung Kunstverein Mosbach mit Werken von Thomas Peter Kausel.Color Field Painting,Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Artists: Piet Mondrian, Mark Rothko, Max Bill, Josef Albers, Helen Frankenthaler, Kenneth Noland, Robert Motherwell, Robert Rauschenberg,Clyfford Still, Ad Rainhardt, Frank Stella, Elsworth Kelly, Sam Francis. Farbfeldmalerei field painting. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt, zu dessen Favoriten Jules Olitski gehörte. Weitere bedeutende Vertreter des Color Field Painting (deren wichtigste Schaffensperioden dieser Strömung zugeordnet werden können) sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland, Larry Poons, Sam Gilliam, Gene Davis, Friedel Dzubas, Wolfgang Hollegha, Jack Bush, Walter Darby Bannard, Thomas Downing, Howard Mehring und Paul Reed. Farbfeldmalerei

 

 

 

 

 

 

 

Museum Bad Berleburg

Color Field Painting,Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Artists: Piet Mondrian, Mark Rothko, Max Bill, Josef Albers, Helen Frankenthaler, Kenneth Noland, Robert Motherwell, Robert Rauschenberg,Clyfford Still, Ad Rainhardt, Frank Stella, Elsworth Kelly, Sam Francis. Farbfeldmalerei field painting. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt, zu dessen Favoriten Jules Olitski gehörte. Weitere bedeutende Vertreter des Color Field Painting (deren wichtigste Schaffensperioden dieser Strömung zugeordnet werden können) sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland, Larry Poons, Sam Gilliam, Gene Davis, Friedel Dzubas, Wolfgang Hollegha, Jack Bush, Walter Darby Bannard, Thomas Downing, Howard Mehring und Paul Reed. Farbfeldmalerei Bad Berleburg, Kunstausstellung konkrete Kunst, Farbfeldmalerei, Colorfield painting von Thomas Kausel

 

konkete kunst im Rathaus

Color Field Painting,Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Artists: Piet Mondrian, Mark Rothko, Max Bill, Josef Albers, Helen Frankenthaler, Kenneth Noland, Robert Motherwell, Robert Rauschenberg,Clyfford Still, Ad Rainhardt, Frank Stella, Elsworth Kelly, Sam Francis. Farbfeldmalerei field painting. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt, zu dessen Favoriten Jules Olitski gehörte. Weitere bedeutende Vertreter des Color Field Painting (deren wichtigste Schaffensperioden dieser Strömung zugeordnet werden können) sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland, Larry Poons, Sam Gilliam, Gene Davis, Friedel Dzubas, Wolfgang Hollegha, Jack Bush, Walter Darby Bannard, Thomas Downing, Howard Mehring und Paul Reed. Farbfeldmalerei im Rathaus. Konkrete Kunst, Farbfeldmalerei, colorfield painting im Rathaus Verden mit Werken von Thomas Kausel

 

Farbfeldmalerei,colorfield painting, colourfield painting

Color Field Painting,Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Artists: Piet Mondrian, Mark Rothko, Max Bill, Josef Albers, Helen Frankenthaler, Kenneth Noland, Robert Motherwell, Robert Rauschenberg,Clyfford Still, Ad Rainhardt, Frank Stella, Elsworth Kelly, Sam Francis. Farbfeldmalerei field painting. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt, zu dessen Favoriten Jules Olitski gehörte. Weitere bedeutende Vertreter des Color Field Painting (deren wichtigste Schaffensperioden dieser Strömung zugeordnet werden können) sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland, Larry Poons, Sam Gilliam, Gene Davis, Friedel Dzubas, Wolfgang Hollegha, Jack Bush, Walter Darby Bannard, Thomas Downing, Howard Mehring und Paul Reed. Farbfeldmalerei in rot. Colorfield painting in red. Colourfield painting in red.

 

Kunstausstellung

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser
Stilrichtung.Städtische Galerie Schwabach Kunstausstellung Konkrete Kunst, Farbfeldmalerei von Thomas Kausel

 

Städtische Galerie Siegen, Haus Seel

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser
Stilrichtung.Kunstausstellung in der Städtische Galerie Siegen, Haus Seel, Farbfeldmalerei, colorfield painting, Kunstausstellung mit Arbeiten von Thomas Peter Kausel.

 

 

Stadtmuseum Bergkamen-Oberraden

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser
Stilrichtung. Stadtmuseum Bergkamen-Oberraden Kunstausstellung mit konkreter Kunst, Farbfeldmalerei, colorfield painting von Thomas Kausel

 

Städtische Galerie Haus Seel,Siegen

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser
Stilrichtung. Galerie Haus Seel,Siegen. Kunstausstellung konkrete Kunst und Farbfeldmalerei in der Städtischen Galerie Haus Seel, Siegen,Werke von Thomas Peter Kausel.

 

Museum für konkrete Kunst Ingolstadt

Museum für konkrete Kunst Ingolstadt. Kunstausstellung mit Werken von Thomas Peter Kausel. Szenenwechsel mit Thema Farbe. Die linke blaue Arbeit ist in der Sammlung des Museums.

 

 

 

Museum für konkrete Kunst Ingolstadt

Museum für konkrete Kunst Ingolstadt. Szenenwechsel mit dem Thema Farbe und mit Werken von Thomas Peter Kausel. Farbfeldmalerei, colorfield painting

 

Museum für konkrete Kunst Ingolstadt

Museum für konkrete Kunst Ingolstadt. Ausstellung zum 80. Geburtstag von Prof. Eugen Gomringer mit Werken Konkrete Kunst und Farbfeldmalerei von Thomas Peter Kausel

 

 

Museum für konkrete Kunst Ingolstadt

Museum für konkrete Kunst Ingolstadt. Kunstausstellung Szenenwechsel zum Thema Farbe mit Werken von Thomas Peter Kausel

 

 

Museum für konkrete Kunst Ingolstadt

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser
Stilrichtung. für konkrete Kunst Ingolstadt, Szenenwechsel Thema Farbe mit Werken von Thomas Peter Kausel

 

 

 

Colorfield painting

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser
Stilrichtung. Städtische Galerie Wetzlar, Kunstausstellung Farbfeldmalerei, konkrete Kunst. Colorfield painting. Farbfeldmalerei. Öl, Acryl auf Leinwand. Jede Arbeit ist 90 x 110 cm groß. Thomas Peter Kausel malt nur mit reinen, ungemischten Farben.

 

 

 

 

Farbfeldmalerei von Thomas Kausel

Städtischen Galerie Haus Seel in Siegen. Werke von Thomas Kausel sind im British Museum London. Inspiriert durch Herbert Hamak, Sean Scully, Kazimir Malewitch.

 

 

 

 

Peinture du champ de couleur en jaune, Color field painting, Farbfeldmalerei in gelb. Thomas Kausels Arbeiten befinden sich we

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser Stilrichtung. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland. du champ de couleur en jaune. Farbfeldmalerei in gelb. Color Field painting in yellow. Thomas Kausels Arbeiten finden Sie im Musem of Art, University of Arizona, Tucson

 

 

Kunstsammlung Museum Kulturspeicher Würzburg

Museum im Kulturspeicher Würzburg, Städtische Sammlung mit Werken in Rot von Thomas P. Kausel. Farbfeldmalerei, Color field painting in red. Peinture en champ coloré en rouge. Gemälde von Thomas P. Kausel finden Sie The British Museum London, Museée Jenisch Vevey Schweiz, Hamburger Kunsthalle Galerie der Gegenwart Hamburg.

 

Kunstsammlung Museum für Konkrete Kunst Ingolstadt

Kunstsammlung Museum für Konkrete Kunst Ingolstadt. Die 14teilige Arbeit auf Holz von Thomas P. Kausel befindet sich in der Sammlung des Museums. Die Arbeit ist 100 x 64 x 5 cm gross mit dem Titel: “Es gibt nur 14 blau – gibt es nur 14 blau?” Farbfeldmalerei, Color Field Painting. Peinture en champ coloré en bleu. Werke von Thomas Kausel finden Sie im The British Museum London, BG Berlinische Galerie Landesmuseum Berlin, Staatliche Kunsthalle Karlsruhe

 

 

 

Malerei in rot und schwarz

Thomas P. Kausel zeigt rote und schwarze Malerei. Monochrome Farbflächen stehen sehr stark bewegten Farbfelder gegenüber. Die Arbeiten sind 85 x 85 x 4 cm grosss auf Leinwand und Holz. Werke von Thomas Kausel befinden sich im Wilhelm-Hack-Museum, Kunstsammlung,

 

Museen und Kunstsammlungen

Farbfeldmalerei mit leuchtenden Farben von Thomas P. Kausel. Die Arbeit ist auf Bütten, Leinwand und Holz. Die Größe ist 100 x 80 x 2,5 cm. Diese Arbeiten sind sowohl bei Kunstsammlern als auch von Museen

 

 

colorfield painting

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser Stilrichtung. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland. und monochrome, einfarbige Malerei von Thomas P. Kausel. Diese Arbeiten sind sowohl bei Kunstsammlern als auch von Museen beliebt. Jede Arbeit ist auf Leinwand und Holz. Jede Arbeit ist 100 x 80 x 2,5 cm

 

 

Farbfeldmalerei

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser Stilrichtung. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland. von Thomas Peter Kausel

 

Blaue Malerei von Thomas Kausel

Farbfeldmalerei, Color Field Painting, konkrete Kunst.color field painting.Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Farbfeldmalerei. Mosbach. “Was ist das blaueste Blau?”. Kunstausstellung mit Werken von Thomas Kausel. Werke von Kausel befinden sich im Neuen Museum Freiburg. Inspiriert durch Günter Umberg, Kuno Gonschior, Frank Badur.

 

 

Farbfeldmalerei, Color Field Painting, konkrete Kunst.color field painting.Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Farbfeldmalerei. Field painting, Farbfeldmalerei von Thomas Peter Kausel

 

 

Farbfeldmalerei, Colorfield painting

Museum Wien, Austria von Thomas P. Kausel, monochrome Malerei, Farbfeldmalerei, konkrete KunstFarbfeldmalerei, Color Field Painting, konkrete Kunst.color field painting.Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Farbfeldmalerei.

 

 

 

 

 

 

von der Heydt Museum

Farbfeldmalerei, Color Field Painting, konkrete Kunst.color field painting.Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Farbfeldmalerei. der Heydt Museum Wuppertal. Konkrete Kunst, konkrete Malerei, Monochromie, einfarbige Arbeiten, Farbfeldmalerei, colorfield painting in der Sammlung Museum von der Heydt von Thomas P. Kausel.

 

 

colorfield painting

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser Stilrichtung. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland. der Heydt Museum: in Wuppertal. colorfield painting, Farbfeldmalerei im von der Heydt Museum Wuppertal. Werke von Thomas P. Kausel.Kunstsammlung.

 

Farbfeldmalerei, colorfield painting

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser Stilrichtung. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland. der Heydt Museum Wuppertal. Farbfeldmalerei, color field painting, monochrome Malerei, einfarbige Malerei, konkrete Kunst

 

von der Heydt Museum wuppertal

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser Stilrichtung. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland. der Heydt Museum: Colorfield painting, Farbfeldmalerei von Thomas P. Kausel im von der Heydt Museum Wuppertal.

 

Mittelrhein Museum Koblenz

Farbfeldmalerei, Color Field Painting, konkrete Kunst.color field painting.Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Farbfeldmalerei. Museum Koblenz. Farbfeldmalerei und Malerei von Thomas P. Kausel in blau in der Sammlung des Museums.

 

 

Farbfeldmalerei

Farbfeldmalerei, Color Field Painting, konkrete Kunst.color field painting.Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Farbfeldmalerei. Hack Museum Ludwigshafen. Farbfeldmalerei von Thomas P. Kausel in der Sammlung des Museums. Workshop Farbfeldmalerei. Thomas P. Kausel mal nur mit reinen, ungemischten Farben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kunstausstellung

Farbfeldmalerei, Color Field Painting, konkrete Kunst.color field painting.Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Farbfeldmalerei. Haus Berlin: Kunstausstellung der Schenkung in Berlin,
Fontane Haus. Werke von Thomas P. Kausel

 

Grapothek Berlin

Kunst-Geschenk für
Berliner

 

 

Thomas P. Kausel

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser Stilrichtung. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland. Galerie Berlin: Konkrete Kunst, konkrete Malerei in der Kommunalen Galerie Berlin von Thomas P. Kausel. Sonderausstellung neue Werke der Artothek. Farbfeldmalerei. Color field painting.

 

Kunstausstellung Berlin

Farbfeldmalerei, Color Field Painting, konkrete Kunst.color field painting.Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Farbfeldmalerei. Haus Berlin: Farbfeldmalerei, Kunstausstellung Berlin Fontane-Haus. Malerei von Thomas P. Kausel. Color field painting. Konkrete Kunst. Konkrete Malerei.

 

 

Kunstausstellung

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser Stilrichtung. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland. Berlin-
Reinickendorf. Malerei von Thomas P. Kausel. Farbfeldmalerei, color field painting. Konkrete Kunst.

“sind  Kausels Werke doch von einer heraus-

ragenden künstlerischen Handschrift und Leben-

digkeit” schreibt  REIN WOLFS,  Gründungsdirek-

tor Migros Museum für Gegenwartskunst Zürich,

Ausstellungsdir. Museum Bojiman Van Beuningen

Rotterdam, Künstlerischer Leiter  Fridericianum

Kassel, Intendant Bundeskunsthalle Bonn,  Direktor

Stedelijk Museum Amsterdam

Fontane Haus Berlin: Ausstellungseröffnung 20. Februar um 18.30 Uhr. Die ausgestellten Werke sind eine Schenkung des Künstlers an die Graphothek Berlin Reinickendorf. Über 120 Werke von Thomas Kausel http://www.kausel.de befinden sich in Artotheken in Berlin. Diese können von Berlinerinnen und Berliner ausgeliehen werden. Hier finden Sie Kausel-Arbeiten: Kommunale Galerie Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf Artothek, Bürgerschloß Hohenschönhausen, Artothek, Artothek Potsdam, Bezirkszentralbibliothek Artothek, Grünberger Str. Berlin. Zentral- und Landesbibliothek Berlin, Haus Amerika-Gedenkbibliothek, Artothek, Blücherplatz 1,  Berlin und: http://www.konkrete-kunst.com

 

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser Stilrichtung. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland.

 

“mit einer derart konsequenten Ausdrucksweise

haben wir im Kunstverein Salzgitter noch kei-

nen Künstler ausgestellt. Thomas Kausels Arbeit

ist eigenständig und gehaltvoll, auf hohem

Niveau elementar und sinnlich zugleich.”

Dr. KLAUS BERNER  Kunstverein Salzgitter e.V.

 

 

Aus den neueren Prozessen im speziellen

Bereich der Farbe in der Konstruktiv-Kon-

kreten Kunst sind die Untersuchungen von

Thomas P. Kausel nicht mehr wegzudenken.

Sie haben das Fundament tiefer gelegt und

befassen sich extensiv mit der Wissenschaft

der Pigmente – für die Malerei. Dr. TOBIAS

HOFFMANN  Leiter Museum für Konkrete Kunst

Ingolstadt, Direktor Bröhan-Museum Berlin

 

 

Geschenk an Berlin

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser Stilrichtung. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland. der Schenkung von Thomas P. Kausel.  http://www.kausel.deMalerei mit reinen, ungemischten Pigmenten. Farbfeldmalerei. Color field painting. Konkrete Kunst. Konkrete Malerei.

 

Vielleicht erbringt der ehemalige Kameramann

und Fotograf Kausel letzte genuine Leistungen

der Malerei, im Vergleich wenigstens zu den

Technobildern unserer Alltagswelt. Auf alle

Fälle ist seine Arbeit auch im Rahmen einer

 neu kodifizierten Welt zu bewerten.

FRANK VAN VEEN Kunstverein Hochrhein

 

 

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser Stilrichtung. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland. -Konkrete Kunst. Konkrete Malerei. Color field painting. Ausstellung in der Galerie Berlin -Schenkung

 

    Da die chemische Klassifizierung keinesfalls

durchwegs unserem Farbempfinden entspricht,

erscheinen viele dieser Zusammenstellungen

überraschend und bisweilen sogar gewagt. So

bricht Kausel, dessen Werk in aufklärerischen

Tradition des Schaffens von Josef Albers steht,

unser übliches Denken in altbewährten Farb-

schemata und Harmonien auf und erzwingt

einen neuen Blick auf ein scheinbar bekanntes

Phänomen.    RASMUS KLEINE  Kurator Mu-

seum für Konkrete Kunst Ingolstadt,  Direktor

Kallmann-Museum Ismaning

 

Farbfeldmalerei in rot und blau. Color field painting. Konkrete Kunst. Konkrete Malerei. Geschenk an die Artothek/Graphothek Berlin-Reinickendorf. Thomas P. Kausel  http://www.kausel.deist ein international bekannter Maler. Seine Werke sind in Museen weltweit, z.B. Von der Heydt-Museum Wuppertal, Wilhelm-Hack-Museum Ludwigshafen usw.

 

 

 

 

Kommunale Galerie Berlin. Berlin – Dauerausstellung der Schenkung des Künstlers Thomas P. Kausel in der Kommunalen Galerie Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf. Konkrete Kunst, konkrete Malerei, Farbfeldmalerei, colorfield painting.

 

Artothek Braunschweig. Malerei , Farbfeldmalerei, color field painting, konkrete Kunst, konkrete Malerei von Thomas P. Kausel in der Artothek der Stadt Braunschweig. 
Jeden Dienstag von 15 – 18:30 Uhr geöffnet. Während dieser Zeit können Sie sich Bilder, auch das Werk von Thomas P. Kausel im Original vorlegen lassen und ausleihen.
Schlossplatz 2, 38100 Braunschweig

 

 

konkrete kunst

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser Stilrichtung. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland. , Farbfeldmalerei, colorfield painting, konkrete Kunst, konkrete Maleerei in der Galerie der Künstler, Maximilianstr.42, 80538 München
Thomas P. Kausel zeigt Red 122, Magenta.

 

 

 

 

 

 

Sammlung Museum Forum Konkrete Kunst Jena. Kunstsammlung Jena. Thomas P. Kausel zeigt die 3teilige Arbeit in grün, je 60 x 50 cm. Öl auf Leinwand., konkrete Kunst, konkrete Malerei, Farbfeldmalerei, color field painting. Ausstellung mit Thomas P. Kausel,  Erich Lütkenhaus, Manfred Mohr, Ben Muthofer, Josef Linschinger, Roswitha Ennemoser, Heinz Gappmayr

 

 

 

 

 

 

 

Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Diese Kunstrichtung entwickelte sich aus dem Abstrakten Expressionismus. Mark Rothko, Barnett Newman, Helen Frankenthaler sind Vertreter dieser Stilrichtung. Die Bezeichnung Color Field Painting wurde durch den US-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg geprägt. Weitere Vertreter des Color Field Painting sind Clyfford Still, Morris Louis, Kenneth Noland. , Kunst, Bilder, Grafiken, konkrete Kunst, konkrete Malerei, Farbfeldmalere, color field painting Berlin Hohenschönhausen im Bürgerschloß. Thomas P. Kausel, Heinz Trökes, Hermann Nitsch, Emilio Vedova, Günther Uecker, Rudolf Ortner, Oskar Huth und viele andere

 

 

Deutscher Bundestag

Kunst, Bilder, Malerei, Farbfeldmalerei, color field painting, konkrete Kunst, konkrete Malerei  in der Galerie Berlin-Hohenschönhausen, Hauptstr. 44, 13055 Berlin. Frau Dr. Gesine Lötzsch Vorsitzende des Haushaltsausschusses des Deutschen Bundestages mit dem Maler Thomas P. Kausel, Farbfeldmalerei, color field painting

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

fields of color

color field painting, color field, FarbfeldmalereiFarbfeldmalerei, Color Field Painting, konkrete Kunst.color field painting.Die Farbfeldmalerei, auch Farbflächenmalerei oder englisch das Color Field Painting, ist eine Ausdrucksform der zeitgenössischen Kunst, die sich durch großflächige, homogen gefüllte Farbfelder auszeichnet. Farbfeldmalerei.